Mein Lokal, Dein Lokal
Mo 21.03.2016, 17:55

Heute: "Buonissimo", Aschaffenburg

Am ersten Tag der Woche in Aschaffenburg lädt das sympathische Pärchen Anna und Marco in ihr vegetarisches und sogar veganes Bio-Restaurant "Buonissimo" ein. Das Dreamteam aus Koch und Serviceleiterin liebt und lebt die italienische Küche, allerdings mit dem feinen Unterschied, dass alle Produkte bio sind. Wie passt die Gastronomen-Gruppe zueinander?

Das „Buonissimo“ ist ein Bio-Restaurant mit dem Schwerpunkt auf italienischer Küche. Genuss und zertifizierte Bio-Qualität gehen in diesem Restaurant Hand in Hand. Das Lokal, das sich im Stadtteil Damm Ost von Aschaffenburg befindet, hat bereits seit 2009 geöffnet. „Buonissimo“ kommt aus dem Italienischen und bedeutet „sehr gut“ – Das ist auch das Motto des Küchenchefs Marco Muratore und der Serviceleiterin Anna Groß, den beiden sympathischen Repräsentanten des Bio-Restaurants.

Online-Video: Ein ausführlicher Blick ins "Buonissimo"

Die italienische Bio-Erlebnissküche in Aschaffenburg: Vom Ursalz über das Gemüse bis hin zur Schokolade - hier hat alles Bioqualität!

Zum Video

Lage

Damm ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Aschaffenburg mit 13.013 Einwohnern. Das Gebiet zählt zu einem der größten zusammenhängenden Gewerbe- und Industriegebiete von Aschaffenburg. Der Standort ist in erster Linie durch einen produzierenden Großbetrieb und Logistiker geprägt.

Preise

Die Gerichte im „Buonissimo“ befinden sich im mittleren Preissegment. So kosten die Vorspeisen zwischen 5,80€ für einen kleinen gemischten Salat und 12,50€ für einen knackigen Blattsalat mit Thunfisch, mariniert mit Zitronensaft und Chili. Die Hauptspeisen liegen zwischen 8,20€ für die Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino und 15,30€ für die Campanelle Salmone e Curry. Beim Dessert befindet sich das „Buonissimo“ preislich zwischen 3,40€ für selbstgemachte Fruchtsorbets oder selbstgemachtes Milcheis und 5,20€ für hauseigenes Tiramisu.

Gastgeber

Der 32-jährige Marco Muratore ist gebürtiger Italiener und wollte schon nach der Schule Koch werden. Er hatte schon immer eine Passion fürs Kochen und hat seiner Mutter immer gerne über die Schulter geschaut. Nach seiner Ausbildung zum Koch in einem deutschen Landgasthof, hat er direkt sein Lokal eröffnet. Anna Groß hat als Krankenschwester in Frankfurt gearbeitet. Im April 2014 haben sich die beiden über eine vegane Community kennen gelernt und Hals über Kopf ineinander verliebt. Sie sind zusammen gezogen und Anna hat ihren Job aufgegeben, um das Restaurant mit Marco zu führen.

Kontakt

Buonissimo Bio-Restaurant
Auhofstraße 2
63741 Aschaffenburg
Tel. 06021 – 9203394
www.bio-buonissimo.de
info@bio-buonissimo.de

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook