Mein Lokal, Dein Lokal
So 23.04.2017, 09:20

"Haus Schäffer" in Köln

Die "Mein Lokal, Dein Lokal" - Woche in der Karnevalshochburg am Rhein startet heute im Stadtteil Zollstock: Geschäftsführer Michael "Micha" Sardis (31) begrüßt seine vier Mitstreiter in seinem Restaurant "Haus Schäffer". Auch wenn er in Polen geboren wurde ist er im Herzen ein richtiger kölscher Jung und lockt mit gutbürgerlicher Brauhausküche in sein modernes Brauhaus. Ob er mit seiner "kölschen Futterkart" punkten kann?

Allgemein

Das "Haus Schäffer" gibt es bereits seit 1904 und ist nach seinem Gründer benannt. Gelegen zwischen den Stadtteilen Zollstock und Raderthal am Höninger Platz verbindet Geschäftsführer Michael "Micha" Sardis in seinem Brauchhaus moderne und rustikale Elemente. Bequeme Polsterbänke mit dunkelbraunem Leder und helle Holztische bringen Gemütlichkeit in das sonst schlicht gehaltene Ambiente. Naturstein und Bilder der Kölner Skyline zieren die Wände.  Auf der Speisekarte finden sich gutbürgerliche, deutsche und typisch kölsche Gerichte.

Online Exklusiv: Einblicke in das Restaurant "Feuervogel 2.0"

Das „Haus Schäffer“ gibt es bereits seit 1904 und ist nach seinem Gründer benannt. Gelegen zwischen den Stadtteilen Zollstock und Raderthal am Höni...

Zum Video

Lage

Kölle am Rhein – Deutschlands Karnevalshochburg und die bevölkerungsreichste Stadt in Nordrhein Westfalen. Mit mehr als einer Million Einwohnern ist Köln die viertgrößte Stadt Deutschlands. Von der Spitze des Kölner Doms, in 157 Metern Höhe, kann man bestimmt alle Restaurants der Woche von oben betrachten – wenn man denn weiß wo sie liegen… Etwas abseits vom Trubel der Innenstadt, aber dennoch gut zu erreichen liegt das "Haus Schäffer" am Höninger Platz, direkt an der Grenze der Stadtteile Zollstock und Raderthal. Die Stadtbahnlinie hat ihre Endhaltestelle direkt vor der Tür. Auch der äußere Grüngürtel ist in wenigen Gehminuten zu erreichen.

Preise

Auf der Speisekarte des "Haus Schäffer" finden sich auch Gerichte für den kleinen Geldbeutel. Die Vorspeisen liegen in einem preislichen Rahmen von 5,90 € für einen Halve Han bis zu 9,- € für Garnelen. Die Hauptspeisen bewegen sich zwischen 10,90 € für die Rinderleber und 18,90 € für den Grillteller Schäffer. Zum Dessert kann man zwischen einem gemischten Eis für 3,90 €, den Apfelküchlein für 5,50 € oder Palatschinken für 6,90 € wählen.

Gastgeber

Michael Sardis (31 Jahre alt) ist der Geschäftsführer des "Haus Schäffer" und hauptsächlich im Service tätig. Er entwickelt aber auch die Speisekarte und stellt sich schon mal mit an den Herd "wenn die Bude brennt". Er ist mit 3 Jahren aus Polen nach Deutschland gekommen und im Herzen, trotz seiner polnischen Wurzeln, ein richtiger Kölscher Jung. Seit seinem 15. Lebensjahr arbeitet Micha in der Gastronomie. Angefangen hat er im Restaurant seiner Tante, machte dann jedoch eine Ausbildung zum Karosseriebauer. Da ihm die Arbeit in der Gastronomie immer viel mehr Spaß machte entschied er sich dazu wieder als Kellner zu arbeiten. Er ist sehr stolz darauf jetzt sein eigenes Restaurant zu führen und legt viel Wert darauf, dass auch seine Mitarbeiter alle voll hinter seinem Konzept stehen und freundlich und motiviert ihre Arbeit machen. 

Kontakt

Haus Schäffer
Markusstraße 126
50968 Köln
Tel.: 0221/363396
E-Mail: info@hausschaeffer.de
Internet: www.hausschaeffer.de

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Facebook