Mein Lokal, Dein Lokal
Mo 16.11.2015, 17:55

"Gasthof Kompf", Kusterdingen-Jettenburg

Gastgeber Dietmar Bechtle (59) eröffnet mit seinem "Gasthof Kompf" die Tübingen-Spezial-Woche von "Mein Lokal, Dein Lokal". In der ländlichen Gemeinde Kusterdingen-Jettenburg bei Tübingen erwartet die Teilnehmer gutbürgerliche, schwäbische Küche, die aber auch mediterrane Einflüsse hat. Ob das familienfreundliche Konzept aufgeht?

Infos zum Lokal

Gasthof Kompf

Mähringer Straße 34

72127 Kusterdingen-Jettenburg

Tel.: 07071 - 91 50 874
E-Mail: info@gasthof-kompf.de
http://www.gasthof-kompf.de/

Dietmar Bechtle (59), Geschäftsführer

Der „Gasthof Kompf“ bietet seinen Gästen in rustikalem, ländlichem Ambiente feinbürgerliche, schwäbische und mediterrane Küche. Auf insgesamt 400m² finden im Gasthof auf zwei Etagen 220 Gäste Platz: unterteilt ist das Lokal in die Karls-Stüble, die Eugen-Stüble, die Klara-Stüble und die Paulinen-Stube - so wirkt der Gasthof trotz seiner Größe immer noch familiär und urig. Im Biergarten finden weitere 220 Gäste Platz. Besonders interessant ist der Außenbereich für die kleinen Gäste: neben einem Brunnen und einer großen Wiese gibt es einen Kleintierzoo. 

Der Bauherr verlieh dem Gasthof den Namen: der „Kompf“ ist das Gefäß bzw. der Tragebehälter, in dem der Wettstein von der Sense zum Abkühlen kommt.

Lage

Der „Gasthof Kompf“ liegt in Kusterdingen-Jettenburg, einer Gemeinde im Landkreis Tübingen, oberhalb des Neckartals – genau jeweils vier Kilometer zwischen Tübingen und Reutlingen gelegen. Der Gasthof liegt somit in einer sehr ländlichen und idyllischen Umgebung. Er ist also nicht nur aufgrund des eigenen Streichelzoos ein beliebtes Ausflugsziel für Familien.

Preis

Die Speisekarte des „Kompfs“ bietet von schwäbischer Hausmannskost bis saisonalen Gerichten mit mediterranem Touch alles, was das Herz begehrt. Den schwäbischen Klassiker, die „Flädlesuppe“, gibt es für 4,20 €, einen „deftigen Wurstsalat mit Gürkchen und Zwiebeln“ für 8,20 €. Klassische schwäbische Hauptgerichte wie den „saftigen Zwiebelrostbraten vom Grill mit gedünsteten Zwiebelchen, Spätzle und einem kleinem Salätle“ gibt es für 21,90 €, „saure Kutteln im Trollingersößle mit Brot, in einer Steinschale serviert“, für 9,80 €. Zu den mediterranen Gerichten zählen zum Beispiel der „Wassermelonensalat mit Minze und Fetakäse“ für 10,20 € oder die „gebratene Dorade mit Limetten-Nudeln“ für 19,80 €. Als Dessert gibt es eine „Mascarpone-Limetten-Creme an marinierten Erdbeeren“ für 6,70 € oder „eingeweckte rote Grütze mit zartschmelzendem Vanilleeis“ für 5,20 €.

Gastgeber

Gastgeber Dietmar Bechtle (59) ist gelernter Bürokaufmann und Betriebswirt. Seine Eltern führten ein Möbelgeschäft, welches er übernehmen sollte. Inspiriert vom Saturday Night Fever-Musical eröffneten seine Eltern damals eine Clubdisco unter dem Möbelgeschäft. So fand Dietmar den Weg in die Gastronomie. Der gebürtige Reutlinger arbeitet nun schon seit 36 Jahren in der regionalen Gastronomie. In seiner Freizeit spielt Dietmar Golf, das größte Hobby und die größte Leidenschaft bleibt aber der „Kompf“ – sein Personal behandelt er wie eine Familie, er trägt sie auf Händen. Wenn Dietmar Essen geht, legt er besonderen Wert auf guten Service. 

Kommentare

Facebook