Mein Lokal, Dein Lokal
Do 27.10.2016, 17:55

"Edel Weiss", Bremen

Alpenländisches Ambiente mitten im hohen Norden: Klaus Prinke-Vesecky (55) begrüßt seine Mitstreiter am vorletzten Tag der "Mein Lokal, Dein Lokal"-Woche in seiner Tiroler Hütte "Edel Weiss". Inmitten der Bremer Innenstadt, direkt gegenüber des Hauptbahnhofes, bietet der gelernte Koch seit nunmehr über sechs Jahren bodenständige, deutsch-österreichische Küche. Kann Klaus mit seinem authentischen Essen und dem liebevoll dekorierten Gastraum Eindruck hinterlassen?

Allgemein

In Bremen-Mitte gelegen befindet sich das Restaurant „Edel Weiss“. Wer auf deutsch-österreichische Küche und ein authentisches Tiroler Flair abfährt, sollte Klaus und seinem Lebensgefährten und Mitinhaber Heinz unbedingt einen Besuch abstatten. Das Restaurant, in dem 80 Gäste innen und 40 weitere im Außenbereich Platz finden, ist im Stile einer Tiroler Hütte und mit sehr viel Liebe zum Detail dekoriert. Seit mittlerweile sechs Jahren lockt Klaus Gäste aus ganz Bremen und Umgebung in sein Lokal.

Lage

Die Lage des „Edel Weiss“ könnte besser nicht sein. Direkt gegenüber des Lokals befindet sich das imposante Hauptgebäude des Bremer Hauptbahnhofes. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich außerdem gleich mehrere Hotels, was Klaus seit Jahren internationale Laufkundschaft beschert. Die Speisekarte ist daher in viele Sprachen übersetzt. Aufgrund der zentralen Innenstadtlage ist es sehr gut zu erreichen. Die Innenstadt mit ihren zahlreichen Geschäften ist schnell erreicht.

Preise

Klaus bietet seinen Gästen wahre Gaumenfreuden an. Zu den Vorspeisen zählen vor allem leckere Suppen wie z.B. die „bayerische Leberknödelsuppe“ für 4,30 € oder die „Kartoffel Käsesuppe“ für 4,50 €. Wer satt werden möchte und es eher auf ein deftiges Hauptgericht abgesehen hat, für den hat die Speisekarte des „Edel Weiss“ ebenfalls einiges zu bieten: Die „ganze Schweine-Haxe (800g) mit Biersauce und Brot“ gibt es schon für 9,10 €, „gebackenen Leberkäse mit hausgemachtem Kartoffel-Gurkensalat und Spiegelei“ für 10,80 € oder das „Passauer Lachsfilet mit frischem Gemüse und Babykartoffeln“ für 14,70 €. Im „Edel Weiss“ darf auch gesündigt werden: Der „Apfelstrudel mit Vanille-Eis und Sahne“ für 5,60 € oder der „Palatschinken (gefüllter Pfannkuchen) mit Marillenmarmelade Vanille-Eis und Sahne“ für 5,90 € sind bei den Gästen sehr beliebt.

Gastgeber

Klaus ist gelernter Koch und wurde bereits im Alter von 24 Jahren zum Küchenmeister ernannt. Der gebürtige Ostfriese war zuvor „Food and Beverage Manager“ in einer Hotelküche und arbeitete in den ersten Jahren des „Edel Weiss“ ebenfalls in der Küche. Nach und nach zog er sich von dort jedoch zurück, um den Fokus mehr auf die Gästebetreuung zu legen. In seiner Freizeit kümmert er sich liebend gerne um seinen heimischen Garten. Klaus bezeichnet sich als lockeren Chef, der nicht aus der Ruhe zu bringen ist. Seine Mannschaft hat er dennoch fest im Griff.

Kontakt

Edel Weiss
Bahnhofsplatz 8
28195 Bremen
Tel.: 0421 24278094
E-Mail: info@edelweiss-bremen.de
Internet: http://www.edelweiss-bremen.de/

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook