Mein Lokal, Dein Lokal
Do 29.12.2016, 17:55

Die besten Spaghetti Bolognese in Berlin

Die Woche endet spannend - Studi und seine Jury Stefanie und Filipp suchen die besten Spaghetti Bolognese in ganz Berlin. Mit viel italienischer Leidenschaft wird gekocht und serviert, doch gewinnt vielleicht sogar am Ende die vegetarische Variante? Im Rennen um den Goldenen Teller treten das vegane Restaurant "Amaranth", das "Pastarium Berlin" und das "Zefiro" an.

Diese Restaurants treten gegeneinander an

Zefiro

Die Wirtinnen: Natalia Vagelli und Annika Strippentow

Natalia und Annika betreiben das "Zefiro" zusammen. Natalia ist eine echte Herzblut-Italienerin. Vor ein paar Jahren hat sie sich mit der Eröffnung des "Zefiro Ristorante" einen Lebenstraum erfüllt. Im "Zefiro" treffen traditionelle und moderne italienische Küche aufeinander - ein Genuss für die Sinne. Kochen ist für Natalia nicht einfach nur ein Beruf, sondern reine Passion. Die Bolognese bereitet sie nach einem Spezial-Rezept ihrer italienischen Großmutter zu. Im "Zefiro" wird nur mit Liebe gekocht und das merken die Gäste auch. Neben Natalia als Inhaberin ist Annika Strippentow Mitinhaberin und arbeitet mit im Service. 

Lage

Das "Zefiro" liegt im Berliner Ortsteil Prenzlauer Berg. Der Kiez ist als beliebtes Viertel mit vielen Kneipen, Läden und Cafés bekannt. Direkt neben dem Lokal liegt die Immanuelkirche. Im Umkreis leben viele Familien mit Kindern.

Besonderheiten & Preise

Das Rezept stammt ursprünglich von Natalias Oma. Natalia ist es sehr wichtig, dass es exakt nach ihren Vorgaben gekocht wird. Ihre Gäste lieben nämlich den typisch italienischenen Geschmack. Das Geheimnis ist, etwas Zimt zu der Soße zu geben. So entfaltet sich eine ganz besondere Note. Das Gericht kostet 8,50 €.

Gastgeber

Annika und Natalia sind ein eingespieltes Team. Sie haben sich in Florenz kennengelernt und das Lokal zusammen eröffnet. Sie betreiben das Restaurant mit viel Herzblut und ihnen ist sehr wichtig, dass der Gast nicht einfach nur speist, sondern sich wirklich wohlfühlt.

Kontakt

Zefiro Ristorante
Prenzlauer Allee 27A
10405 Berlin
030 - 650 036 40
zefiro_bistro@yahoo.de
www.zefiro-ristorante.de

Pastarium Berlin

Die Wirtinnen: Larissa Falmann und Karolina Frencel

Larissa und Karolina sind voller Lebensfreude und immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Vor einigen Monaten wagten beide den großen Schritt und eröffneten ihr eigenes Lokal. Das "Pastarium" in Berlin steht für hervorragende italienische Küche mit hausgemachter Pasta. Obwohl es das Lokal noch nicht lange gibt, ist es jetzt schon ein fester Bestandteil von Berlin-Kreuzberg.

Lage

Das italienische Restaurant befindet sich im Bergmannkiez. Dies ist eine Ortslage in Berlin-Kreuzberg. Die Willibald-Alexis-Straße zeichnet sich vor allem durch die ruhige Lage und die vielen schöne Altbauten aus, von denen viele unter Denkmalschutz stehen. Direkt gegenüber liegt der Chamissoplatz. Das Künstlerviertel beherbergt neben Schauspielern und Regisseuren auch viele Familien.

Besonderheiten & Preise

Im "Pastarium" steht die Nudel im Vordergrund. Hier bekommt der Gast nicht nur leckere, sondern auch hausgemachte Pasta. In der Küche steht Rino, ein waschechter Italiener. Er bereitet die Soße für die Spagetti Bolognese mit 30 Prozent Kalbfleisch und 70 Prozent Rindfleisch zu. Außerdem folgen Gemüsesorten wie Sellerie, Karotten und Zwiebeln. Wichtig ist, dass alles am Ende noch einmal drei Stunden kocht. Nur dann entfaltet sich der perfekte Geschmack. Das Gericht kostet 11 €.

Gastgeber

Larissa und Karolina haben sich während ihres Studiums kennengelernt. Ursprünglich hat Rino das Lokal eröffnet und über ein Jahr geleitet. Die beiden Frauen übernahmen es anschließend, aber Rino ist immer noch als Koch beschäftigt. Alle haben ein inniges Verhältnis.

Kontakt

Pastarium Berlin
Willibald-Alexis-Straße 27
10965 Berlin
030 - 695 031 30
www.pastarium.de

Amaranth

Der Wirt: Tobias Grimm

Im "Amaranth" wird vegan gekocht. Tobi ist Inhaber, Geschäftsführer und steht auch selbst oft hinter dem Herd. Die Spaghetti Bolognese wird hier natürlich nicht mit Hackfleisch zubereitet. Sie besteht aus Sojahackgeschnetzeltem und unterschiedlichen Gemüsesorten. Der Gastronom ist der Meinung, dass sie trotzdem kaum von fleischhaltigen Bolognesen zu unterscheiden ist.

Lage

Das Lokal liegt im Berliner Ortsteil Oberschöneweide und befindet sich am Rand von Berlin. Integriert ist das Restaurant ins "Essentis Biohotel" und liegt direkt an der Spree.

Besonderheiten & Preise

Die vegane Spaghetti Bolognese kosten 13 € und alle Zutaten stammen aus biologischen Anbau. Das "Amaranth" ist zudem das größte vegane Restaurant Berlins und wird seit zwei Jahren von Tobi geführt.

Gastgeber

Tobi ist in einer Gastro-Familie aufgewachsen und ist immer viel gereist. Er hat mehrere Jahre in verschiedenen Klöstern weltweit gelebt und ist auch Meditations- und Yogalehrer. Das Kochen hat er sich selber beigebracht und sich dabei immer weiterentwickelt. Ihm ist veganes Leben sehr wichtig und er wünscht sich mehr Menschen, die den Gedanken der veganen Küche teilen.

Kontakt

Amaranth
Weiskopffstraße 16/17
12459 Berlin
030 - 530 050 0
info@essentisbiohotel.de
www.amaranthvegan.de

Kommentare

Facebook