Mein Lokal, Dein Lokal
Mo 20.06.2016, 17:55

Der beste Spargel in München

Der bekannte Fernsehkoch Martin Baudrexel sucht gemeinsam mit seinen Juroren Katja Mutschelknaus und Carsten Höppner das beste Spargelgericht von München. Unserer Fachjury stellen sich der kesse Italiener Fabio Iorio mit seinem Restaurant "Piccola Italia", der schicke Hassa Kohestani mit seinem modernen Restaurant "Plaza Mayor" und die herzliche Andrea Fischer mit ihrem urig-gemütlichen bayrischen Familien-Restaurant "Schinken-Peter".

Diese Restaurants treten gegeneinander an

Piccola Italia

Der Wirt: Fabio Iorio (Inhaber und Koch)

Gemeinsam mit seinem Bruder Antonello führt Fabio das Restaurant "Piccola Italia" in München und kredenzt seinen Gästen typische italienische Küche. In der Küche steht ein weiterer Bruder, Christian, und kocht für die Gäste italienische Klassiker wie Pizza, Pasta, Risotto und ausgewählte Fleisch- und Fischgerichte. Der Gastraum ist in stylischem mediterranem Flair eingerichtet und besticht durch ungewöhnliche Accessoires, wie einer hellblauen Vespa, welche auf einer Fensterbank thront. In offenen Regalen kann man die Vielfalt der angebotenen Weine bewundern, welche die Familie Iorio ihren Gästen serviert.

Lage

Das Restaurant "Piccola Italia" liegt im Münchener Stadtteil Sendling. Sendling ist einer der prägendsten Stadtteile für München. Einen legendären Ruf genießt der Flaucher, an dem sich Alt und Jung zum Baden und Grillen treffen. Daneben gibt es dicht bebaute Wohnviertel, ebenso wie historische Kirchen, etwa die Alte Pfarrkirche St. Margaret. Das Restaurant befindet sich nur 5 Gehminuten von der Großmarkthalle entfernt, welche der drittgrößte Umschlagplatz für Obst und Gemüse in Europa ist.

Preise

Spargelgerichte wie die "Kalbsroulade mit Spargel an Parmesansoße" bekommt man für 17,90 € oder "Spargelsalat mit Himbeere und Garnele" für 11,90 €. Natürlich gibt es auch das klassische "Zanderfilet mit Spargel und Hollandaise" für 25,90 €.

Gastgeber

Fabio Iorio, gelernter Hotelfachmann aus Italien, kam bereits mit 17 Jahren nach Deutschland und führt das "Piccola Italia" bereits seit 20 Jahren. Täglich begrüßt er seine Kunden selbst mit seinem italienischen Charme. Der Spargel ist seit Jahren fester Bestandteil seiner regionalen und ausgefallenen Küche. Fabio ist ein Familienmensch und so arbeiten einige Verwandte in seinem Restaurant. Auch privat verbringt er seine Freizeit am liebsten mit seiner Familie.

Kontakt

Piccola Italia
Aberlestr. 14
81371 München
089 - 76 18 44
www.piccola-italia.org

Plaza Mayor

Der Wirt: Hassadullah Kohestani (Geschäftsführer)

Hassa Kohestani und Toni Fröschl eröffneten im November 2015 zusammen das moderne "Plaza Mayor", welches nach einem Dorfplatz in Spanien benannt ist. In ihrem berühmten Sharing-Menü bieten sie qualitative und saisonale Gerichte, wie auch den Spargel an. Diesen gibt es hier in verschiedensten Variationen, unter anderem frittiert. Mit ihrem extra für sie designten Gastraum und der originellen Küche, bei der vor allem auch aufs Auge Wert gelegt wird, wollen die beiden Lebemänner vor allem das besser verdienende junge Publikum des Stadtviertels anziehen.

Lage

Im Szeneviertel Alt-Schwabing gelegen, reiht sich das neue, schicke Restaurant in die ausgefallene Gastronomie-Szene des Viertels ein. In der Nähe des Restaurants befinden sich der bekannte Englische Garten und das Ufer der Isar ist in nur wenigen Fußminuten zu erreichen.

Preise

Der "Weiße Spargel im Tempurateig mit Nordseekrabben und Wasabi" kostet 13 €. Für das Gericht "Weißer Schrobenhausener Spargel mit schwäbisch-hällischem Beinschinken, Sauce Hollandaise und Schnittlauch" bezahlt man 23 €.

Gastgeber

Hassa, heute 33 Jahre alt, ist als Kind aus Afghanistan gekommen. Er betrieb leidenschaftlich Kampfsport, Taek Wondo, bevor er sich für eine Lehre im Gastronomie-Bereich entschied. Er lernte Restaurant-Fachmann und arbeitete in verschiedenen Betrieben, bis er sich selbstständig machte. Privat verbringt er die Zeit am liebsten mit seinen Freunden.

Kontakt

Plaza Mayor
Ursulastrasse 10
80802 München
089 - 740 403 21
info@plazamayor-muenchen.de
www.plazamayor-muenchen.de

Schinken-Peter

Die Wirtin: Andrea Fischer (Inhaberin und Service)

Das Restaurant "Schinken-Peter" in Giesing ist ein in zweiter Generation betriebenes Familienrestaurant, welches den Gästen vorwiegend deftige, gutbürgerliche Küche bietet. Das Restaurant selbst gibt es schon seit über 100 Jahren. Aus der früheren "Beisl", in welcher es ausschließlich Schinken-Nudeln gab, machten die Eltern von Andrea und Markus ein in München be - und anerkanntes Restaurant für Jung und Alt. Die Küche wurde ausgebaut und der Gastraum im urigen Brauhaus-Stil renoviert. Inzwischen können es sich die Gäste des Restaurants von Frühstück, über Mittagstisch, bis hin zu einer abwechslungsreichen Abendkarte im "Schinken-Peter" schmecken lassen.

Lage

Das Restaurant "Schinken-Peter" befindet sich im ehemaligen Arbeiterviertel von München in Giesing. Das früher verpönte Stadtviertel, welches für seine "Beisl" und diverse Ausschreitungen unter Fußballfans bekannt war, ist heute zu einem ruhigen und schicken Familienviertel geworden. Viele moderne Mehrfamilienhäuser und gepflegte Eigenheime prägen heute das Stadtbild im Viertel Giesing. In diese Umgebung passt das Familienrestaurant "Schinken-Peter" besonders gut rein.

Preise

Das Restaurant "Schinken-Peter" bietet leckere und gutbürgerliche Küche. Frische, saisonale Gerichte wie die Spargelgerichte bekommt man ab 16,90 €. Dafür wird dem Gast der bekannte Schrobenhausener Spargel mit selbstgemachter Hollandaise und Kräuterkartoffeln geboten. Zusätzlich kann man sich nach Geschmack diverse Fleischsorten dazu bestellen. Das originelle "Spargel Spezial" mit Erdbeeren, Bratkartoffeln und Zanderfilet kostet 19,90 €.

Gastgeber

Andrea Fischer ist im "Schinken-Peter" aufgewachsen und lernte den elterlichen Betrieb so von Kindesbeinen an kennen. Zunächst machte sie eine Lehre als Bankkauffrau und sammelte in anderen Betrieben Berufserfahrung, bevor sie schließlich gemeinsam mit ihrem Bruder in das Restaurant "Schinken-Peter" einstieg. Nachdem ihre Mutter in den Ruhestand ging, übernahmen die beiden den Betrieb.

Kontakt

Restaurant Schinken-Peter GmbH
Perlacher Straße 53
81539 München
089 - 69 73 59 0
info@schinkenpeter.de
www.schinkenpeter.de

Kommentare

Facebook