Mein Lokal, Dein Lokal
So 24.04.2016, 14:00

"Camouflage", Augsburg

Der Donnerstag steht im Zeichen von Pizza, Crossover und cooler Lässigkeit im Restaurant "Camouflage". Manuel Engelhardt (33) bietet in einem modern-edlem Ambiente seinen Gästen mediterrane Küche und experimentelle Speisen. Als Highlight gibt Manuel zudem Einblick in seinen Foodtruck!

Der Wirt im "Camouflage"

Der gebürtige Augsburger Manuel Engelhardt (33) ist seit fast 13 Jahren in der Gastronomie tätig. Eigentlich hat er bei „MAN Anlagenmechanik“ gelernt, hat jedoch danach als Quereinsteiger den Schritt zur Selbstständigkeit gewagt. Manuel strotzt vor Ideen, seien es Kunstausstellungen im Lokal, Catering oder sein Foodtruck, mit dem er Quer durchs Land tourt. Manuel selbst ist stylisch und trägt eine Cappy mit seinem eigenen Logo. Sein optisches Auftreten ist irgendwo zwischen Hipster-Chic bis cool-lässig anzusiedeln. Bei allem Einsatz für die Gastronomie jedoch steht die Familie im Vordergrund.

Seit 2003 steht das Restaurant „Camouflage“ mit seinem Namen für Pizza, Pasta und besondere Wochenangebote. Die Küchenlinie ist aber nicht nur mediterran, sondern vielmehr crossover, denn Manuel und das Küchenteam experimentieren gerne mit allen möglichen Speisen und erfinden auch mal neue Pizza Varianten. Crossover lässt sich das Lokal auch allgemein beschreiben, von modern und edel bis farbenfroh und warm bietet es optisch eine breite Palette. Der Name des Lokals rührt daher, dass Manuel Engelhardt damit eine Kunstserie seines Lieblingskünstlers Andy Warhol ehren wollte.

Lage in Augsburg

Das Lokal liegt in Augsburg Haunstetten, einem der bevölkerungsreichsten Stadtteile Augsburg. Der im Süden der Stadt gelegene Stadtteil befindet sich zwischen den Flüssen Lech, Wertach und Singold unweit des Haunstetter Waldes und unweit des Stadtwaldes im Süden. Relativ unauffällig liegt das Restaurant „Camouflage“ in einer kleinen Straße ganz am östlichen Rande des Stadtteils hinter einem Discountermarkt versteckt; man muss also wissen, dass es genau dort ist, obwohl die Haunstetter Hauptstraße direkt davor verläuft. Ins „Camouflage“ zu gehen, entscheidet man bewusst, denn das Stadtzentrum Augsburg ist ca. 15 Minuten Fahrt entfernt.

Preise

Preislich liegt das Restaurant „Camouflage“ durchaus im Mittelfeld. Den Abend kann der Gast mit einem Aperitif für gut 5 Euro beginnen, z.B. ein Aperol Sprizz und als Vorspeise ein Rindercarpaccio genießen, das 10,90 Euro kostet. Eine Pizza als Hauptspeise schlägt mit 7 bis 15 Euro zu Buche, je nach Belag; eine Fisch- oder Fleisch-Spezialität kostet zwischen 15 und 23 Euro. Zum gebührenden Abschluss empfiehlt sich natürlich noch ein Nachtisch, der ab 5 Euro zu bekommen ist oder wie etwa der „Camouflage Tower“ auch 10 Euro kosten kann. Getränke – heiß, kalt, mit oder ohne Alkohol – gibt es in reichhaltiger Form und sind preislich auch im Mittelfeld.

Kontakt

Restaurant Camouflage
Textilstraße 6
86178 Augsburg
Tel.: 0821 815 67 86
E-Mail: info@pizzeria-camouflage.de
http://www.pizzeria-camouflage.de/
https://www.facebook.com/PizzeriaCamouflage

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook