Mein Lokal, Dein Lokal
Do 29.06.2017, 17:55

Bombay Lounge, Frankfurt

Ein Tag vor dem Finale der "Mein Lokal, Dein Lokal" - Woche wird es nochmal ziemlich spannend. Denn heute führt es die Gastronomen ins Bahnhofsviertel Frankfurts in die "Bombay Lounge". Diese betreibt Mike Jan (26) und bietet hier vielfältige indische Speisen an. Ob Mike seine Mitstreiter in den Genuss seines Heimatlandes bringen kann?

Allgemein

Im Oktober 2016 übernahm Mike Jan die „Bombay Lounge“ von seinem Vater und eröffnete diese neu. Seither bietet er in seinem Lokal traditionelle indische Küche an. Zusammen mit seinem Team geht es Mike in seinem Lokal besonders um die herzliche Bewirtung seiner Gäste, die besonders durch die wechselnde bunte LED-Beleuchtung und die authentisch indische Einrichtung unterstützt wird. 

Lage

Die „Bombay Lounge“ liegt mitten auf der Kaiserstraße im Bahnhofsviertel Frankfurts. Die zentrale Lage verschafft Mike stets viel Kundschaft – sowohl im Mittags- als auch im Abendgeschäft. Besonders das reiche Einkaufsangebot auf der Bahnhofsmeile zieht viele hungrige Kunden in die „Bombay Lounge“, die entweder auf dem Sprung sind, ihren Zug zu erwischen, oder eben ihre Mittagspause nicht im 14. Stock eines Wolkenkratzers verbringen wollen. 

Preise

Auf der Speisekarte der „Bombay Lounge“ findet man eine große Bandbreite der klassischen indischen Küche. Vorspeisen wie „Chicken Pakoras“ (Hähnchenbrustfilet in Kichererbsenmehl gewendet und in Öl frittiert) für 5,00 € und Zwei Stück „Vegetable Samosa“ (Teigtaschen mit Gemüse, Kartoffeln und Gewürzen) für 4,50 € befinden sich aktuell auf der Karte des Restaurants. Als Hauptspeisen werden u.a. das „Chicken Butter“ (Gegrilltes Hähnchenfleisch mit Sahnesauce, Cashewkernen, Curry und Tomaten) für 11,90 €, „Chicken Tikka Tandoori“ (Hühnerbruststücke im Tandoor am Spieß gegrillt) für 13,90 € sowie ein „Lamm Korma“ (Lammcurry mit Sahnesauce, Mandeln, Kokosnuss und feinen Gewürzen, sehr mild) für 13,20 € angeboten. Als Dessert erhält man ein „Namaste Phirny“ (hausgemachter süßer Reispudding mit Mandeln und Kardamon) oder ein „Indian Paradise“ (hausgemachte Mangocreme mit Sahne) für 3,50 €.

Gastgeber

Mike Jan betreibt die „Bombay Lounge“ seit Oktober 2016. Der gebürtige Inder, der in Deutschland aufwuchs, lernte durch den Einstieg in den gastronomischen Familienbetrieb worauf es ankommt, wenn man ein Lokal führen möchte. Hierfür liegt es Mike immer am Herzen, dass sich seine Gäste wohl fühlen und einen perfekten Service genießen können. Sein Anliegen ist es stets den Gast so zu verwöhnen, dass er immer wieder zurückkommen möchte – egal ob es wegen des Essens oder der guten Stimmung ist.

Kontakt

Bombay Lounge

Kaiserstraße 41

60329 Frankfurt a.M.

Tel.:  06924246272

E-Mail: info@bombay-lounge-frankfurt.de

Web: http://bombaylounge.chayns.net/aboutus

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Facebook