Mein Lokal, Dein Lokal
Do 08.01.2015, 17:00

"Aspera", Hannover

Am Donnerstag zeigt Nebi Sagir (36) den Hannoveranern, was für ihn türkische Ess- und Tischkultur bedeuten. In seinem Restaurant "Aspera" mitten in Hannovers Innenstadt wird türkische Küche, abseits vom bekannten Döner, serviert. Kann er seine Gastronomie-Kollegen mit der traditionellen türkischen Küche überzeugen?

Der 36-jährige Nebi Sagir ist der Geschäftsführer des "Restaurants Aspera". Es liegt im Zentrum Hannovers und gehört zu den türkischen Lokalen, die man nicht als Dönerbude von nebenan bezeichnen kann. Der Name Aspera erschließt sich aus den Initialen des Vaters AS und dem Stadtteil Pera des alten Konstantinopels. Heute ist der Ort Teil des Stadtbezirks Beyoğlu auf dem europäischen Teil von Istanbul. Das Vergnügungsviertel ist bekannt für seine engen Gassen und kleinen Restaurants, wo es manches Mal wie auf einem Markt zugeht. Insgesamt finden in dem geräumigen Restaurant, mit den zwei Außenbereichen, bis zu 100 Gäste Platz. Die Idee dieses Restaurants ist es die türkische Küche, abseits des Döners, den Hannoveranern näher zu bringen. Türkische und mediterrane Küche wird angeboten. Außerdem ist alles im Bazar-Stil eingerichtet, mit einem Marktstand im Innenhof.

Online-exklusiv: Einblicke in das "Aspera"

Das Herzstück, da es auch sehr zentral und dominant ist, ist der dafür eigens konzipierte Lehm-Ofen. Der Lehm-Ofen soll die Verbundenheit zur türkischen Kultur und Küche symbolisieren, aber abgesehen davon natürlich auch für den einzigartigen Geschmack der Speisen sorgen. Geheizt wird dieser mit Buchholz, was für ein besonderes Aroma sorgt.

Der Geschäftsführer Nebi Sagir hat die Türkische Tischkultur folgendermaßen definiert: ein voller Tisch, voll mit vielen bunten Speisen zu erschwinglichen Preisen.

Lage

Das "Aspera" liegt im Zentrum Hannovers und befindet sich fußläufig vom Hauptbahnhof entfernt. Der Stadtteil Mitte liegt innerhalb des Cityrings, im Süden erweitert um den Maschpark mit dem dort befindlichen Neuen Rathaus. Das Restaurant hat einen großen Außenbereich und ist kaum zu verfehlen. Durch die vielen Einkaufsmöglichkeiten im Zentrum und der guten Verbindung zu anderen Stadtteilen, ist das Restaurant gut besucht.

Preise

Das "Restaurant Aspera" liegt preislich im mittleren Bereich. Die Vorspeisenkarte hat etwas Tapas-Charakter, so können zum Beispiel Oliven, Peperoni oder auch Schafskäse bestellt werden. So ist es auch vom Geschäftsführer angedacht: es sollen mehrere Vorspeisen zusammengestellt werden. Eine Portion Oliven kostet 2,-€, eine Portion gebratene Zucchini kostet 3,50 €, so kommt man schnell auf 7,- bis 12,-€.

Bei der Hauptspeise geht es los bei 9,90 € für Hähnchenspieße und geht hoch bis zu 19,90 € für Riesengarnelen mit Knoblauch-Olivenöl mariniert, serviert mit Knoblauch-Dip oder 16,50 € für einen Aspera Grillteller (herzhaft marinierte Fleischvariationen aus dem Lehmofen), serviert mit Grill-Tomaten und Paprika.

Dessert: Es geht los mit Blätterteiggebäck gefüllt mit gehackten Walnüssen, auf Wunsch mit Vanilleeis für 3,50 € und geht hoch bis zu 4,90 € für warmen, überbackenen Milchreis.

Der Gastgeber

Nebi Sagir ist ein freundlicher und redseliger Gastronom mit türkischen Wurzeln. Auch wenn er nicht kocht, so konzipiert er die Karte und die Rezepte mit. Der  gelernte Systemgastronom bietet traditionelle, türkische Speisen. Nebi hat sich 2006 mit einem Bagel-Laden, dem "Bagel-Brothers" selbständig gemacht. Vorher hat er unter anderem für Burger King oder McDonald's gearbeitet.

Der Traum von einem eigenen Restaurant wuchs mit den Jahren immer mehr und als ihm dazu die Lokalitäten angeboten wurden, eröffnete er gemeinsam mit einem Geschäftspartner das "Restaurant Aspera". Er isst selbst sehr gerne und ist sehr stolz auf die türkische Esskultur, daher war es ihm besonders wichtig, ein Stück davon seinen Gästen zu vermitteln.

Der 36jährige ist verheiratet und wird in wenigen Monaten Vater. Das Ehepaar hat zwar wenig Zeit für einander, aber wenn, dann fahren sie auch gerne aus Hannover raus. Außerdem ist Nebi ein großer Fußballfan: Hannover 96 und Fenerbahce reist er sogar hinterher.

Kontakt

Restaurant Aspera
Roscherstr. 3
30161 Hannover
Tel.: 0511 - 898 498 10
E-Mail: info@restaurant-aspera.de
www.restaurant-aspera.de  

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook