Mein Lokal, Dein Lokal
Mo 06.06.2016, 17:55

"Alte Schmiede" in Steinhagen

Die Bielefelder Woche eröffnet die "Alte Schmiede" in Steinhagen. Der gelernte Koch Denis will seine Gäste mit einer fleischlastigen, gehobenen Küche überzeugen. Kann der Wirt seine Mitstreiter mit seinen Produkten aus dem hauseigenen Reifeschrank beeindrucken?

Allgemeines

Im denkmalgeschützten Fachwerkhaus bieten die Geschäftsführer Denis Mann und Moritz Beuven ihren Gästen gehobene, gutbürgerliche Küche. Der Charme der alten Dorfschmiede bleibt durch die Einrichtung mit rustikalen Tischen und Stühlen und dem Erhalt des Originalkamins erhalten. In der "Alten Schmiede" wird viel Wert auf frische Produkte aus der Region gelegt. Fleischliebhaber sind hier besonders willkommen: In einem eigenen Trockenschrank lagern riesige Stücke Fleisch, wie beispielsweise das Tomahawk-Steak.

Lage

Mitten in Steinhagen steht die "Alte Schmiede". Rund zehn Kilometer westlich von Bielefeld liegt die 20.000 Einwohner große Gemeinde, die zum Kreis Gütersloh zählt. Steinhagen grenzt außerdem an den Südhang des Teutoburger Waldes an. Der Mittelgebirgszug ist mit seiner Höhe von bis zu 446 Metern besonders für die Varusschlacht aus dem Jahr Neun nach Christus zwischen den Römern und Germanen bekannt.

Preise

Die Speisekarte der "Alten Schmiede" bietet vor allem Fleischliebhabern eine große Auswahl. Zu den Vorspeisen zählen unter anderem Beef Tatar für 9 Euro, Wildlachstatar für 12 Euro und ein Gambas-Salat für 14,50 Euro. Wer großen Hunger hat, ist hier genau richtig: Das 1,2 kg Tomahawk-Steak für 80 Euro dürfte jeden satt machen. Aber natürlich stehen auch kleinere Steak-Varianten auf der Karte, wie zum Beispiel das Flank Steak für 12 Euro oder das Tenderloin Filet vom heimischen Rind für 16 Euro. Für die Vegetarier gibt es beispielsweise den Quinoa Burger für den Preis von 10 Euro. Um den Abend kulinarisch ausklingen zu lassen, stehen in der "Alten Schmiede" auch einige Desserts auf der Karte: Crème brûlée gibt es für 5,50 Euro, Käsekuchen für 5 Euro. Selbstgemachten Kaiserschmarrn bekommt der Gast für 7 Euro.

Gastgeber

Nach seiner Ausbildung zum Koch arbeitete Denis in vielen Hotel-Restaurants, sowohl in Deutschland, als auch in Österreich. Er hat sein Hobby zum Beruf gemacht und legt sehr viel Wert darauf, die Nähe zur Region in seinen Speisen aufzugreifen. In seiner Freizeit spielt der gebürtige Sachse gerne Golf oder verbringt Zeit mit seiner Familie.

Kontakt

Alte Schmiede
Kirchplatz 22
33803 Steinhagen
05204 7001
info@restaurant-alte-schmiede.de
www.restaurant-alte-schmiede.de

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook