Kochen mit Knall

"FÜR MICH ZÄHLT DER SPASS"

Frank Buchholz im Interview

Kochen mit Knall: verrückte Koch-Experimente mit Stefan Marquard und Frank Bu...
Kochen mit Knall: verrückte Koch-Experimente mit Stefan Marquard und Frank Buchholz © kabeleins

FRANK BUCHHOLZ: GENUG VON EIGENLOB DER KÖCHE"

Kochen mit Knall"-Koch Frank Buchholz im Interview

Von Andreas Kötter

HERR BUCHHOLZ, NACH GEFÜHLTEN 236 KOCH-SHOWS IM DEUTSCHEN TV – WARUM NUN AUCH NOCH „KOCHEN MIT KNALL“?

Stefan Marquard und Frank Buchholz begeben sich auf Entenjagd und lassen es n...
Stefan Marquard und Frank Buchholz begeben sich auf Entenjagd und lassen es nebenbei in der Küche tüchtig krachen © kabeleins

Frank Buchholz: Weil diese Show informativ ist, aber auch richtig gut unterhält. Bei uns werden Themen aufbereitet, die sonst in Koch-Shows eher nicht kommuniziert werden. Meistens geht es dort doch nur um die Beweihräucherung irgendwelcher besonders kreativen Kochideen. Und, ganz ehrlich, das kann ich mir jedenfalls nicht mehr reinziehen.

ERLÄUTERN SIE MAL EINEM TOTALEN KOCH-LAIEN, WAS ER IN IHRER SHOW LERNEN KÖNNTE?
Buchholz: Sie würden zum Beispiel lernen, welche Inhaltsstoffe eigentlich im Essen sind und welche davon gut für Sie sind und welche eher nicht. Denn wir wollen den Zuschauern weniger das Kochen beibringen, als sie dafür zu sensibilisieren, was sie tagtäglich zu sich nehmen.

OKAY, DAS WÄRE DER INFORMATIVE PART – ABER WO IST DER KNALL?

Kochen mit Knall: verrückte Koch-Experimente mit Stefan Marquard und Frank Bu...
Kochen mit Knall: verrückte Koch-Experimente mit Stefan Marquard und Frank Buchholz © kabel eins

Buchholz: Der kommt, wenn ich zum Beispiel ausprobiere, ob man Kräuter auch in der Waschmaschine trocknen kann, um Zeit zu sparen. Es geht darum, den Leuten zu zeigen, wie man sich behelfen kann, wenn das eine oder andere Gerät oder Küchenmöbel fehlt.

IHR PARTNER STEFAN MARQUARD PLÄDIERT DAFÜR, STEAKS NUR NOCH IM TOASTER ZUZUBEREITEN...
Buchholz: Na ja, ich bin davon nicht ganz so überzeugt. Stefan ist meist etwas euphorischer als ich. Aber das ist genau der Punkt, wo wir uns ergänzen. Letztlich geht es uns beiden darum, auf spielerische Weise etwas auszuprobieren und ständig zu verbessern.

Kochen mit Knall: verrückte Koch-Experimente mit Stefan Marquard und Frank Bu...
Kochen mit Knall: verrückte Koch-Experimente mit Stefan Marquard und Frank Buchholz © kabel eins

KLINGT, ALS MÜSSTEN SIE DEN KOLLEGEN HIN UND WIEDER ERDEN?
Buchholz: Nein, Stefan ist durchaus geerdet. Er liebt seinen Beruf viel zu sehr, als dass er die Produkte nicht mit Respekt behandeln würde. Bei uns in Deutschland heißt es sehr schnell „die haben keinen Respekt vor Lebensmitteln“. Aber das ist Quatsch. Wenn jemand von den deutschen Fernsehköchen höchsten Respekt vor Lebensmitteln hat, dann sind wir das. Selbst wenn mal etwas daneben geht, heißt das noch lange nicht, dass die Speisen nicht mehr genießbar wären. Und wenn man mal in den Süden schaut, nach Italien oder Spanien, dann findet man dort eine Bauchküche, wo sehr häufig aus dem Bauch heraus gekocht wird.

WAS HALTEN SIE ÜBERHAUPT VOM BEGRIFF „STERNEKOCH“?
Buchholz: „Sternekoch“ – das gibt es als Titel ja gar nicht, es gibt nur „Sternerestaurant“. Der Begriff „Sternekoch“ existiert dagegen nur im Volksmund. Letztlich ist der „Stern“ ein Symbol nach außen, um eine verlässliche Qualität zu kommunizieren. Aber auch da gibt es unterschiedliche Konzepte. Wir haben etwa 200 Sternerestaurants in Deutschland und wahrscheinlich auch ebenso viele Konzepte, wie ein solches Restaurant auszusehen hat. Letztlich muss der Gast entscheiden, was für ihn wichtig ist. Für mich als Koch zählt, dass ich Spaß habe. Und das gilt auch für „Kochen mit Knall“. Wenn Stefan und ich keinen Spaß an der Sache hätten, dann würden wir diese Show auch nicht machen.

Schon gesehen?

So sieht's aus.

5 Kälte-Mythen im Check

Auch wenn die aktuellen Temperaturen darüber hinwegtäuschen, der Winter kommt. Sind verschneite Verklehrsschilder ungültig? Und wie sieht es mit Knöllchen auf verschneiten Autoscheiben aus? Wir haben die Antwort auf 5 Kälte-Mythen.

Zum Video

Kommentare

Facebook