K1 Magazin

In Bingerbrück hat es sich ausgepfiffen

Jahrelang raubten zwei nicht genutzte Bahnübergänge den Bürgern von Bingenbrück den letzten Nerv. Denn da diese nicht beschrankt waren, musste jeder Zug der daran vorbeifuhr hupen. Das war nicht nur laut, sondern auch unnütz - ein Fall für Kathy

20.12.2011 22:10 | 7:56 Min | © kabel eins

Kommentare

Schon gesehen?

Passend dazu