K1 Magazin

Kathy Weber deckt auf

Die größten Steine des Anstoßes 2015

Wenn man denkt "das können die doch nicht machen", ist Kathy Weber schnell zur Stelle. Direkt vor Ort sucht sie nach den Ursachen für Steuergeldverschwendung, absurde Verkehrsplanung und andere Missstände.

Bürokratie steht Verkehrssicherheit im Weg

Es braucht nicht viel, um Autofahrer besser vor Wildunfällen zu schützen. Die Praxis zeigt, dass schon eine kleine Änderung am Straßenrand die Sicherheit deutlich erhöht. Doch nicht überall helfen die Behörden mit, die Gefahr zu bekämpfen. Das Beispiel aus dem Kreis Pinneberg zeigt, dass die Bürokratie der Sicherheit auf den Straßen sogar im Weg stehen kann. Sehen Sie hier, wie das sein kann.

Schilderwald extrem

Wenn ein Ortsausgangsschild nach dem anderen mitten in der Stadt steht, kann etwas nicht stimmen. Das sagt zumindest der gesunde Menschenverstand, so lange man nicht nach Bremen kommt. Denn hier passiert genau das, obwohl die Beschilderung für Autofahrer völlig unverständlich ist. Welche Verwirrung daraus entsteht und warum der Schilderwald tatsächlich der Straßenverkehrsordnung entspricht, hat Kathy Weber vor Ort herrausgefunden.

Die unfassbar teure Fußgängerzone

Die neue Fußgängerzone von Würzburg ist gerade einmal 80 Meter lang, sorgt aber für nichts als Ärger und Kopfschütteln. Ärgerlich ist vor allem, wie viel Geld dafür geflossen ist - und das für eine "Flaniermeile", die noch immer aussieht wie eine normale Straße und daher regelmäßig mit Autoverkehr zu kämpfen hat. Wie das vor Ort aussieht, zeigt dieser Clip.

Eigenheimen droht die Abrissbirne

Für die Betroffenen war es ein Schock: Plötzlich sollten rund um Kiel Dutzende Häuser abgerissen werden, obwohl sie schon seit vielen Jahrzehnten stehen und es nie Probleme gab. Wie es so weit kommen konnte und warum die Eigenheimbesitzer an der Bürokratie verzweifeln, zeigt das k1 Magazin. Hier finden Sie das Video.

Die Müllberge von Berlin

Mitten in der Hauptstadt türmt sich an den Straßen der Müll. Das ist nicht nur ekelhaft, sondern kostet die Stadt Berlin auch noch Millionen. Kathy Weber geht auf die Suche nach den Müllsündern. Hier geht's zum Stein des Anstoßes aus Berlin

Alle Steine des Anstoßes mit Kathy Weber online sehen

Reporterin Kathy Weber ist an der Seite und im Auftrag von Bürgern unterwegs und fordert mit dem "Stein des Anstoßes" ein Umdenken bei Behörden.

Zur Übersicht

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook