Homeland
Fr 10.07.2015, 20:15

Bluthochzeit / Islamabad / Die Tyrannei der Geheimnisse

Carrie Mathison (Claire Danes, r.) wird nach Kabul, Afghanistan versetzt, von...

 

Carrie Mathison leitet inzwischen die Außenstelle des CIA-Kontrollzentrums in Kabul. Als Sandy, ihr Kollege aus Islamabad, ihrem Team einen Hinweis auf den Aufenthaltsort eines gesuchten Mitglieds einer Terrororganisation gibt, befiehlt Carrie den Angriff. Doch im Nachhinein stellt sich heraus, dass nicht nur der Gesuchte, sondern auch eine Hochzeitsgesellschaft Opfer der Rakete wurde. Die US-Botschafterin ist empört, die Bevölkerung ist in Aufruhr. Mithilfe von Fara nimmt Carrie Kontakt zu Aayan auf, dem einzigen Überlebenden des Raketenangriffs. Peter ist indes immer noch in den USA und weigert sich, seinen Dienst wieder anzutreten.

 

Carrie und Peter kehren nach Sandys Ermordung in die USA zurück. Beide sollen von nun an wieder in der Heimat arbeiten. Carrie fällt die Eingewöhnung schwer, sie fremdelt mit ihrer Tochter Franny, und von vornherein steht für die CIA-Agentin fest, dass sie wieder nach Pakistan zurück will. Ganz anders Peter: Ihn scheinen die Vorkommnisse in Islamabad traumatisiert zu haben. Dort kämpft Aayan indes mit der Bekanntheit, die er mit seinem Video von dem Raketenangriff erlangt hat.

 

Carrie ist nun CIA-Chefin in Islamabad, doch ihr Start ist holprig, denn in der US-Botschaft gibt es eine Ausgangssperre. Außerdem weiß Carrie noch nicht, welchen ihrer Kollegen sie trauen kann. Dennoch setzt sie alles in Bewegung, um die Umstände von Sandys Tod aufzuklären. Außerdem nimmt sie mithilfe von Fara Kontakt zu Aayan auf, dem einzigen Überlebenden des Raketenangriffs. Peter ist indes immer noch in den USA und weigert sich, seinen Dienst wieder anzutreten.

Schon gesehen?

Achtung Kontrolle!

Sturz von der Brücke

In Berlin ist die Bundespolizei auf Streife und wird zu einer jungen Frau gerufen, die von der Warschauer Brücke gefallen ist. Wie kam es zu diesem Unfall?

Zum Video

Kommentare

Facebook