UEFA Europa League
Do 11.12.2014, 20:30

OSC Lille gegen VfL Wolfsburg

Wolfsburg - Lille 1 © dpa

Das Spiel zwischen OSC Lille und dem VFL Wolfsburg endete mit 0:3

Obwohl der VFL Wolfsburg 35 Minuten in Unterzahl agierte, konnten sich sie gegen OSC Lille mit einem souveränen Sieg in die K.o.-Runde qualifizieren. Trotz dass Lille vor allem in der ersten Halbzeit etwas dominierte und Wölfe-Coach Dieter Hecking folglich nicht mit dieser ersten Spielzeit zufrieden war, gingen die Wolfsburger mit einem Tor durch Vieirinha in die Halbzeitpause. Die Wölfe erfuhren nach der Halbzeitpause eine harte Entscheidung: Guilavogui bekam eine Gelb-Rote Karte für einen Rempler am Gegenspieler. Doch die Wölfe ließen sich nicht beirren, verteidigen mit 10 Mann überaus diszipliniert und suchten ihr Heil in der Offensive. Dann schlug der Schweizer Rodriguez mit einem direkt verwandelten Freistoß und einem Foulelfmeter eiskalt zu und ließ seine Mitspieler daraufhin kräftig jubeln. Vielleicht ist der Ausgang des Spiels zu hoch ausgefallen, jedoch wird es dem Team um Dieter Hecking recht sein, dass sie nun eine Runde weiter ist. Die Auslosung für die Zwischenrunde steigt am Montag, den 15.12.2014 um 12:00 Uhr. 

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook