Die besten Filme aller Zeiten
Mo 12.05.2014, 21:50

Godzilla

Philippe Roaché (Jean Reno) wird von der französische Regierung als "Versicherungsvertreter" ausgesandt, um den Schaden einzugrenzen, d.h., alle Verbindungen zwischen dem Monster und Frankreich zu beseitigen ... © 1998 TriStar Pictures, Inc. All Rights Reserved.
Die besten Filme aller Zeiten © 1998 TriStar Pictures, Inc. All Rights Reserved.

Action, USA 1998

Inhalt

Nachdem der Biologe Dr. Niko Tatopoulos entdeckt hat, dass Regenwürmer, die in der Nähe von Tschernobyl gefunden wurden, um zehn Prozent vergrößert waren, wird er nach Tahiti geholt. Dort wurde etwas Unglaubliches gefunden: Prankenspuren von enormer Größe! Am Hafen liegt ein gekentertes Schiff, dass ebensolche Spuren aufweist. Nicks einzige Erklärung ist ein durch Atomversuche mutiertes Riesenreptil. Und schnell wird klar, wohin dieses Wesen unterwegs ist: nach New York ...

Filmfacts

Roland Emmerich ("Independence Day") setzte mit "Godzilla" neue Maßstäbe im Action-Genre. Er ließ eines der "beliebtesten" Monster der Filmgeschichte wieder auferstehen und brachte dabei modernste Trick- und Animationstechnik zum Einsatz. Gedreht wurde in New York, L.A. und auf Hawaii. In Deutschland spielte der Streifen 30 Millionen Mark ein, das weltweite Einspielergebnis betrug 350 Millionen Dollar!

Darsteller (Rolle)

  • Matthew Broderick (Dr. Niko Tatopoulos)
  • Jean Reno (Philippe Roaché)
  • Maria Pitillo (Audrey Timmonds)
  • Hank Azaria (Victor "Animal" Palotti)
  • Kevin Dunn (Colonel Hicks)
  • Michael Lerner (Bürgermeister Ebert)
  • Harry Shearer (Charles Caiman)
  • Arabelle Field (Lucy Palotti)
  • Vicki Lewis (Dr. Elsie Chapman)

Crew

  • Drehbuch: Ted Elliott, Roland Emmerich, Terry Rossio, Dean Devlin
  • Komponist: David Arnold
  • Kamera: Ueli Steiger
  • Schnitt: Peter Amundson, David Siegel

Bilder zum Film

Kommentare

Top-Themen

Video-Tipps

Facebook

VideothekFilme kostenlos sehen