Die besten Filme aller Zeiten

Tarantino erzählt

Pulp Fiction

ACTION-THRILLER / USA, 1994. REGIE: QUENTIN TARANTINO.

Pulp Fiction: Szenenbild mit Uma Thurman
Pulp Fiction: Szenenbild mit Uma Thurman © Arthaus

Filmfacts:

Anfang der 90er Jahre mischt Newcomer Quentin Tarantino Hollywood auf. Sein Stil aus beinahe beiläufiger Gewalt, schwarzem Humor und Coolness bleibt nach "Natural Born Killers" (Drehbuch) und "Reservoir Dogs" erstmal ein Insider-Tipp. 1994 versammelt Tarantino schon Stars wie Bruce Willis, John Travolta und Uma Thurman für "Pulp Fiction".

Der Episodenfilm über Gangster, Auftragskiller und einen abgehalfterten Boxchampion schlägt ein wie eine Bombe. Tarantino, der nie eine Filmschule von innen gesehen hat, avanciert zum neuen Kult-Filmemacher. Für "Pulp Fiction" gewinnt er die Goldene Palme in Cannes, muss sich aber bei der Oscar-Verleihung 1995 mit sieben Nominierungen und nur einer Auszeichnung (fürs Drehbuch) zufrieden geben.

Weiterlesen:

Schon gesehen?

Achtung Kontrolle!

Ausweiskontrolle am Bahnhof

Eigentlich wollen die Beamten einen jungen Mann ermahnen der unerlaubterweise am Bahnhof raucht. Als sie jedoch nach dem Ausweis verlangen, tauchen Ungereimtheiten auf.

Zum Video

Kommentare

Facebook