Die besten Filme aller Zeiten

Der Schocker: Hitchcocks

Psycho

THILLER / USA, 1960. REGIE: ALFRED HITCHCOCK

Top-20: die besten Horrorfilme
Top-20: die besten Horrorfilme © Universal

Filmfacts

Sex, Mord, Wahnsinn und Transvestismus - Alfred Hitchcocks " Psycho " bricht fast jedes Tabu. Eine kleine Sekretärin unterschlägt Geld aus ihrer Firma und setzt sich ab. Unterwegs landet sie in "Bates Motel", wo sie einem verrückten Muttersöhnchen in die Hände fällt.

"Suspense"-Meister Hitchock hat damit eine gute Story, findet aber keine Investoren für seinen Thriller. Er greift schließlich in die eigene Tasche, was sich als Glück erweist: "Psycho" geht nicht nur als Meilenstein des Thrillers (allein die Schnitt-Technik setzt neue Maßstäbe), sondern auch als Kassenhit in die Filmgeschichte ein. Zahlreichen Nachahmungen begründen in den folgende Jahren das Genre des "Slasher-Films".

Bleibenden Schaden trägt nur Hauptdarstellerin Janet Leigh davon. Zur berühmten Dusch-Szene, in der sie von Norman Bates alias Anthony Perkins gemeuchelt wird, meint sie: "Ich hatte völlig verschrumpelte Haut. Ich stand sieben Tage unter dieser Dusche - in 70 verschiedenen Einstellungen. Hitchcock hat aber wenigstens dafür gesorgt, dass das Wasser warm war." Jahre später gibt sie zu: "Ich dusche nicht, seitdem kann ich es einfach nicht mehr."

Weiterlesen:

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook