Die besten Filme aller Zeiten

James Dean

Jenseits von Eden

Drama / USA, 1955. Regie: Elia Kazan.

Jenseits von Eden
James Dean in einer Filmszene aus "Jenseits von Eden". © Warner Bros. Entertainment Inc.

Filmfacts: 

Keiner spielt den unglücklichen Teenager so wie James Dean. Zwei Filme reichen, um den Schauspieler 1955 in den Olymp Hollywoods zu katapultieren: In "Jenseits von Eden" kämpft Dean um die Liebe eines bigotten Vaters. In "...denn sie wissen nicht, was sie tun" pfeift er auf väterliche Ratschläge und sucht seinen Weg jenseits aller Konventionen.

Dean avanciert zum Inbegriff einer rebellischen Jugend, seine Filmkleidung löst eine weltweite Modewelle aus. Als das Massen-Idol am 30. September 1955 mit seinem Porsche in den Tod rast, stirbt für viele Menschen mehr als ein Schauspieler. Deans letzter Film, "Giganten", kommt ein Jahr nach seinem Tod in die Kinos und beschert ihm posthum eine Oscar-Nominierung.

Weiterlesen: 

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook