Challenge
Sa 05.07.2014, 10:25

In Bewegung bleiben - Aus dem Leben von drei Parkinson Patienten

Challenge 5.7.2014 © kabel eins

Sie sind drei besondere Menschen und leben im Großraum Frankfurt am Main. Ihre Gemeinsamkeit: Alle drei sind bereits vor ihrem 40. Lebensjahr an Parkinson erkrankt. Jeder von ihnen versucht das Leben mit der Krankheit auf seine Weise zu bewältigen. Vor sieben Jahren haben wir die drei das erste Mal besucht. Inzwischen hat sich Dietmar Wessel einen Hirnschrittmacher implantieren lassen. Hermann Terweiden musste sein Selbsthilfeprojekt, das Schneckenhaus, ein modellhaftes, inklusives Wohnprojekt schweren Herzens aufgeben. Und auch Gisela Steinert hat inzwischen Probleme mit ihrer Beweglichkeit. Aber alle drei geben so schnell nicht auf.

Schon gesehen?

Achtung Kontrolle!

Aggressiver Streithahn

In Dresden sind die Bundespolizisten auf Streife, als es plötzlich ganz schnell gehen muss. Zwei Personengruppen sind aneinandergeraten. Die Situatin droht aus dem Ruder zu laufen.

Zum Video

Kommentare

Facebook