Challenge
Sa 03.05.2014, 10:40

Challenge: Ich tanze mein Leben – Kai Krahnens Leben mit Chorea Huntington

Challenge 3. Mai 2014

Kai Krahnen lebt seit einem Jahr in einer betreuten Wohnung des Heilhauses Kassel. Der Umzug aus seinen eigenen vier Wänden fiel ihm schwer, denn in Kassel hat er keine Freunde, und auch von seinen nächsten Angehörigen ist er getrennt. Aber er hatte keine Wahl, denn er ist krank. Chorea Huntington, im Volksmund auch "Veitstanz" genannt, heißt die fortschreitende, unheilbare Erbkrankheit, an der er leidet. Das Tückische daran: die ersten Symptome zeigen sich erst im Erwachsenenalter. Dass seine Mutter ebenfalls an der Erkrankung litt, wurde erst festgestellt, kurz bevor sie starb. Kai Krahnen ist als einziger von drei Geschwistern betroffen und hat sich in den letzten Jahren intensiv mit seiner Lebenssituation auseinandergesetzt. Er weiß, was auf ihn zukommt und dass dies seine letzte Station sein wird.

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook