Beauty and the Beast

Wussten Sie schon?

10 Fakten zur Serie

Catherine-und-Dr-Keller

1.

2010 wurde Kristin Kreuk vom Magazin FHM auf Platz 28 der "100 Sexiest Women in the World" gewählt.

2.

Jay Ryan heißt eigentlich gar nicht Jay Ryan, sondern Jay Bunyan. Man legte ihm in Hollywood nahe, sich einen Künstlernamen zuzulegen, da "Bunyan" zu sehr an "bunion" erinnert – eine andere Bezeichnung für die Fußverformung Hallux valgus ("Schiefzehe").

3.

"Beauty And The Beast" ist das Remake einer gleichnamigen US-Serie, die von 1988 bis 1992 im deutschen Fernsehen lief. Die Rolle des "Biests" spielte dort kein Geringerer als " Sons of Anarchy "-Star Ron Perlman !

4.

Kristin Kreuk nennt eine Französische Bulldogge namens Dublin als Haustier ihr Eigen.

5.

"Beauty and the Beast" spielt in New York und ist auch eine US-Produktion, wurde aber im kanadischen Toronto gedreht.

6.

Kristin Kreuk hat jahrelang Karate trainiert und besitzt den violetten Gürtel.

7.

"Beauty and the Beast" gewann 2013 und 2014 zweimal den "People's Choice Award". Siegreich war die Serie in den Kategorien "Beliebtestes neues TV-Drama" und "Beliebteste TV-Science-Fiction/Fantasy-Show". Zudem gewann Kristin Kreuk in der Kategorie "Beliebteste TV-Science-Fiction/Fantasy-Schauspielerin".

8.

Kristin Kreuks Vater ist niederländischer Abstammung, ihre Mutter chinesischer Herkunft.

9.

Vor seiner Schauspielkarriere arbeitete Jay Ryan unter anderem als Clown in einem Supermarkt - zur Unterhaltung der Kinder, während die Eltern einkauften.

10.

Der Name "Kreuk" stammt aus dem Niederländischen und bedeutet "falten" oder "knicken" im Zusammenhang mit Textilien.

Schon gesehen?

Achtung Kontrolle!

Sturz von der Brücke

In Berlin ist die Bundespolizei auf Streife und wird zu einer jungen Frau gerufen, die von der Warschauer Brücke gefallen ist. Wie kam es zu diesem Unfall?

Zum Video

Kommentare

Facebook