Action Heroes

Steven Seagal

© Franchise Pictures

Bereits als Siebenjähriger ist Steven Seagal von den asiatischen Kampfsportarten - und besonders von Aikido - begeistert und überredet seinen Vater, einen Mathematiklehrer, Unterricht nehmen zu dürfen. Der Papa stimmt zu, und Steven stürzt sich mit Haut und Haaren in die Welt der Martial Arts. Seine Liebe zu Aikido ist so groß, dass er mit Anfang 20 nach Japan geht, um dort bei den großen Meistern zu lernen. Nach über 15 Jahren kehrt er in die USA zurück und eröffnet eine Kampfsportschule, und eher durch Zufall kommt er kurz darauf zum Film. Sein Können kommt an, und schnell etabliert sich Seagal in der Martial Arts-Szene. Seit Ende der 80er Jahre dreht er regelmäßig Actionfilme wie " Steven Seagal - Out of Reach " und beweist dabei, dass er mehr als nur kämpfen kann ...

Doch nicht nur als Darsteller überzeugt das Multitalent. Der Amerikaner ist außerdem Filmproduzent, Regisseur und überrascht als Musiker mit einem Stilmix aus Country und Reggae. Der überzeugte Vegetarier ist praktizierender Buddhist und geweihter Priester.

Steven Seagal: Alle Filme im Filmlexikon

Kommentare

Facebook