Achtung Notaufnahme!

Universitätsklinikum Bergmannsheil

Die wichtigsten Infos rund um das Hospital

AN-Hubschrauber
  • 652 Betten
  • 2200 Mitarbeiter

Das Berufsgenossenschaftliche Universitätsklinikum Bergmannsheil in Bochum wurde 1890 als erste Unfallklinik der Welt zur Versorgung von verunglückten Bergleuten gegründet. Heute ist es eines der führenden Akutkliniken der Maximalversorgung in Deutschland. Mit der interdisziplinären Notaufnahme, dem eigenen Hubschrauberlandeplatz und dem am Bergmannsheil stationierten Notarzt-Einsatzwagen, sichert das Haus eine qualifizierte Rund-um-die-Uhr-Versorgung für Notfallpatienten aller Schweregrade.

Das Bergmannsheil gehört zur Unternehmensgruppe der BG Kliniken, einem der größten Klinikverbünde Deutschlands. Es ist zugleich Teil des Universitätsklinikums der Ruhr-Universität Bochum. Durch Ausbildung und Forschung wird hier dem Patienten höchstes medizinisch-wissenschaftliches Niveau geboten.

In 23 Kliniken und Fachabteilungen werden jährlich rund 86.000 Patienten ambulant und stationär behandelt.

Kommentare

Facebook