Achtung Notaufnahme!

Klinikum Südstadt in Rostock

Suedstadtklinikum_Rostock
© Georg Scharnweber
  • 470 Betten
  • 1.300 Mitarbeiter

1965 öffnete das Klinikum Südstadt – damals Bezirkskrankenhaus Rostock – als erster Krankenhaus-Neubau in der DDR seine Pforten. Heute profitieren die Patienten von modernsten Therapie- und Diagnostikverfahren in sämtlichen Fachbereichen.

Pro Jahr werden im Klinikum Südstadt in Rostock 23.000 Patienten stationär und 53.000 Patienten ambulant behandelt.

Als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Rostock ist das Klinikum Südstadt ein Ort der Lehre und als Träger der Universitätsfrauenklinik ein Ort der Forschung.

Die Betreuung der Patienten reicht von der medizinischen Grundversorgung in der 24-Stunden-Notaufnahme bis hin zur hoch spezialisierten Behandlung in den Fachabteilungen.

Kommentare

Facebook