Achtung Notaufnahme!

Bundeswehrkrankenhaus Berlin

Die wichtigsten Infos rund um das Bundeswehrkrankenhaus Berlin

Bundeswehrkrankenhaus Berlin
© kabeleins.de
  • 367 Betten
  • 1.340 Mitarbeiter

Das Bundeswehrkrankenhaus Berlin (BwKrhs) ist die größte militärische Behandlungseinrichtung im Nordostdeutschen Raum. Das Bundeswehrkrankenhaus Berlin versorgt als Regierungskrankenhaus zahlreiche oberste Bundesbehörden.
Die Ausbildung und das ständige Training des militärischen Sanitätspersonals für die Auslandseinsätze der Bundeswehr sind eine wichtige Kernaufgabe. Dazu führt dieses Haus den Status Akademisches Lehrkrankenhaus und ist im Bereich Lehre an die Charitè Universitätsmedizin angeschlossen.
Das Personal setzt sich aus 470 zivilen und 870 militärischen Mitarbeitern zusammen.  Pro Jahr werden im Bundeswehrkrankenhaus 11.000 Patienten stationär und 100.000 Patienten ambulant behandelt.
Einen Schwerpunkt der medizinischen Versorgung stellt die Rettungs- und Notfallmedizin, sowie die traumatologische Akutversorgung dar.

Schon gesehen?

Achtung Kontrolle!

Aggressiver Streithahn

In Dresden sind die Bundespolizisten auf Streife, als es plötzlich ganz schnell gehen muss. Zwei Personengruppen sind aneinandergeraten. Die Situatin droht aus dem Ruder zu laufen.

Zum Video

Kommentare

Facebook