Achtung Kontrolle

Achtung Zoll

Deutschlands Zollkontrollen

Der Zoll in Deutschland hat viel zu tun. Aber wer und was wird vom Zoll kontrolliert? Und wo finden die Kontrollen vom Zoll in Deutschland statt?

Zoll
© dpa

Achtung Zoll – Deutschlands Zollkontrollen

Wer nach Deutschland einreisen will, kommt am Zoll nicht vorbei. Denn auch wenn innerhalb der EU allgemein keine Zölle erhoben werden, hat der Zoll in Deutschland viel zu tun: Die Zollbehörden kontrollieren beim grenzüberschreitenden Verkehr auf Straßen, in Zügen, am Flughafen oder in See- und Freihäfen, dass alle mitgeführten Waren den in Deutschland geltenden Vorschriften des Zollrechts entsprechen. Die Kontrolleure stellen bei den Zollkontrollen nicht nur sicher, dass alle Zölle und gegebenenfalls Verbrauchsteuern sowie die Einfuhrumsatzsteuer korrekt erhoben werden, sondern sie bekämpfen auch den Schmuggel von Drogen und Waffen.

Der Schmuggel von Alkohol, Drogen und Waffen nimmt zu – Kontrollen am Zoll in Deutschland

Der Zoll in Deutschland ist für die Zollkontrollen an Grenzübergängen zuständig, durch die der Schmuggel von verbrauchsteuerpflichtigen Waren wie Tabakwaren oder Alkohol, aber auch der Schmuggel von Drogen und Waffen verhindert werden soll. Während es bei Grenzkontrollen vor allem um die Passkontrolle von Personen geht, stehen bei Zollkontrollen vor allem bewegliche Güter und Waren im Vordergrund. Kontrolleure vom Zoll sind aber nicht nur berechtigt, das Gepäck, Fahrzeuge und ihre Ladung zu kontrollieren, sondern auch die Ausweise und gegebenenfalls die Beförderungspapiere.

Wer vom Zoll in Deutschland kontrolliert wird, muss dabei Auskunft über die Herkunft der mitgeführten Waren geben und gegebenenfalls auch die Entnahme von Proben dulden, beispielsweise beim Verdacht auf Drogenschmuggel. Aber keine Sorge: Wenn Proben entnommen werden, fallen dafür keine Zollgebühren an, da es sich um unentgeltliche Proben handelt. Wer im Verdacht steht, vorschriftswidrige Waren wie Waffen oder Drogen zu schmuggeln, kann von den Zollkontrolleuren auch angehalten und körperlich durchsucht werden.

Übrigens: Kontrollen durch den deutschen Zoll können nicht nur im grenznahen Raum, sondern im gesamten Bundesgebiet stattfinden.

Wo kontrolliert der Zoll in Deutschland?

Zollkontrollen vom Zoll in Deutschland finden nicht nur direkt an Grenzübergängen statt, sondern auch auf Straßen und Autobahnen oder in Zügen im gesamten Bundesgebiet sowie auf Flughäfen und in See- und Freihäfen. Darüber hinaus werden auch Postsendungen vom Zoll in Deutschland kontrolliert, wenn der Verdacht besteht, dass gegen Verbote und Beschränkungen des Zollrechts  verstoßen wurde – dies gilt übrigens auch für Geschenksendungen und Internetbestellungen.

Innerhalb der EU werden zwar keine Zölle erhoben, aber bei Waren wie Kaffee, Alkohol und Tabakerzeugnisse werden in Deutschland Steuern fällig. Bei Warensendungen aus Nicht-EU-Ländern wird neben Zöllen und ggf. Verbrauchsteuern auch die Einfuhrumsatzsteuer fällig.

Kommentare

Facebook