Achtung Kontrolle
Fr 19.06.2015, 18:55

Heute u. a.: Schuldeneintreibung im Villenviertel

Die Berliner Vollziehungsbeamtin Jeanette Schmidt bekommt einen merkwürdigen Fall: Ein Mann hat noch Schulden seiner ehemaligen Marketing Agentur zu begleichen. Die Patchwork-Familie scheint sehr wohlhabend zu sein, da sollte es kein Problem darstellen, die 8.000 Euro Steuerschulden einzutreiben. Die Finanzbeamtin ist es gewohnt den Leuten bei der Schuldeneintreibung hinterherzulaufen, doch so einen Täuschungsversuch erlebte selbst Jeanette Schmidt noch nicht.

Schon gesehen?

Navi versenkt VW-Transporter in Elbe

Großeinsatz für die Feuerwehr Hamburg: Mitten in der Elbe schwimmt ein weißer VW-Transporter. Ein Auto mitten in der Elbe? Genau, und der Grund ist äußerst skurril: Die zwei Fahrer haben ihrem Navi blind vertraut - und sind dafür baden gegangen.

Zum Video

Facebook