Achtung Kontrolle

Achtung Kontrolle Spezial: Die Reinemacher

Der Rohrreiniger

Rohrreiniger ist Günthers Traumjob
Rohrreiniger ist Günters Traumjob

Wo andere die Nase rümpfen, reißen Günter und sein Kollege Tosca ununterbrochen Witze. Den beiden Rohrreinigern macht ihr Job sichtlich Spaß, keine Minute vergeht, ohne dass sie sich selbst oder gegenseitig auf den Arm nehmen. Günter findet, dass gerade dieses menschliche Zusammenspiel die Arbeit so unterhaltsam und spannend werden lässt und er kann sich nicht vorstellen, darauf zu verzichten.

Günter packt gerne an
Günther packt gerne an

Ehrlich währt am längsten

Er hat sich mit seiner Firma selbständig gemacht, weil er nicht damit leben konnte, dass seine früheren Arbeitgeber die Kunden nur abgezockt haben. Ehrlichkeit steht für den aufrichtigen Rohr-Profi an allererster Stelle, die Zufriedenheit und Anerkennung der Kunden ist für ihn der wertvollste Lohn. Und er weiß auch genau, wie unverzichtbar seine Arbeit für die Menschen ist.

In den zu reinigenden Leitungen hat Günter schon fast alles entdeckt: Hackbraten, Salzgurken und sogar ein ganzes Schaf! Den echten Ruhrpottler haut also so schnell nichts aus den Latschen, und seinen Humor hat er auch durch den Fund eines toten Kätzchens in einer Röhre zum Glück nicht verloren.

Kommentare

Facebook