Abenteuer Leben am Sonntag
Di 16.12.2014, 23:15

Sendung vom 8. September

2.000 Meilen von Süd nach Nord - "Abenteuer Leben" begibt sich auf eine spektakuläre Reise durch die USA und zeigt dabei eine völlig unbekannte Seite des Landes der Superlative. Wie viel Deutschland steckt in den Vereinigten Staaten und was denken die Amerikaner eigentlich über uns? Reporterin Arianna Dadaschi fährt mit dem Team von den Sümpfen Louisianas durch die texanische Wüste bis zur Großstadt Chicago.

Weitere Themen: Fast Forward: New York, §-Schlupfloch: USA, Staundown: USA der Superlative, Kontrastreportage: Shopping

Linktipps und Zusatzinfos

KONTRASTREPORTAGE: EINKAUFEN IN DEN USA UND DEUTSCHLAND

FAST FORWARD: NEW YORK

Wie warten die Techniker am Timesquare in New York die Leuchtreklame? Wie funktioniert der Grand Central – der größte unterirdische Hauptbahnhof der Welt? Und  Abenteuer Leben wirft einen Blick hinter die Kulissen der UN in New York. 

ROADMOVIE: ROUTE 66

Abenteuer Leben Reporterin Arianna Dadaschi fährt mit dem Abenteuer Leben Team durch die Sümpfe Louisianas, die texanische Wüste bis zur Großstadt Chicago. So haben Sie die USA garantiert noch nie gesehen! Arianna besucht unter anderem eine bayrische Stadt in Georgia. Bergpanorama, deutsche Schmankerl und natürlich ein Oktoberfest! Zudem trifft Arianna auf deutsche Autotuner, sie testet einen deutschen Wasserpark in Texas und lernt die Brauer einer deutschen Brauerei in Shiner kennen, die ihr Bier mit Malz aus München herstellen.

§-SCHLUPFLOCH: USA

USA – das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Doch aufgepasst gerade in den Vereinigten Staaten gibt es die erstaunlichsten Gesetze. Die Tücke dabei ist auch noch, dass in jedem der Bundesstaaten andere Gesetze gelten können. Um Ärger zu vermeiden muss man nur eines kennen: die geheimen Gesetzeslücken. Dann wird auch die Reise nach Übersee zum Traumurlaub.

STAUNDOWN: USA DER SUPERLATIVE

 

Schon gesehen?

Kommentare

Tipp: kabel eins Doku

Facebook