Abenteuer Leben am Sonntag
So 26.01.2014, 22:25

Sendung vom 26. Januar

Essen in der DDR - das hieß vor allem Schlange stehen, Selbstversorgung und "Bückware". Im Osten wuchs wegen der Mangelwirtschaft eine ganz eigene kulinarische Kultur, in der vor allem Improvisation wichtig war. Berühmt ist etwa der Vorspeisenklassiker der DDR: Soljanka - eine deftige Suppe, die zur Resteverwertung diente. Um herauszufinden, wie diese und andere Gerichte geschmeckt haben und die DDR-Küchen-Klassiker aufzuspüren, fährt Reporterin Nina in die neuen Bundesländer.

Linktipps und Zusatzinfos

10 Gebote: Heimwerken

Die Renovierungsexperten aus unserem Beitrag: Käser & D´Angelicchio GbR - Umbau, Renovierungen, Sanierungen aus einer Hand: www.aus-einer-hand.com

Internetlinks für Heimwerker:

www.selbst.de
www.schoener-wohnen.de

Highspeed-Reportage

Das Brauhaus in dem die Reportage gedreht wurde:

Im Beitrag beteiligte Spieler, Künstler und:

Halber Kochtopf DDR

§-Schlupfloch: Verschluckt!

Den Kontakt zu unserem Rechtsanwalt stellen Sie hier her:

KONTRASTREPORTAGE: Fastfood

Was tun, wenn...schnell und lecker!

  • Lust selbst mal eine Schüttelpizza zu machen? Hier gibt’s verschiedene Rezepte: www.chefkoch.de
  • Den Grillrost mit einem harten Brötchen und mit Kaffeesatz zu reinigen hat euch geholfen? Hier gibt’s noch mehr gute Haushaltstipps: www.1000haushaltstipps.de
  • Die Grillparty steht an. Jetzt sollte man beim Einkaufen nichts vergessen. Hier gibt’s eine große Grillparty Einkaufs-Checkliste: www.grillsportverein.de

Schon gesehen?

Kommentare

Tipp: kabel eins Doku

Facebook