Abenteuer Leben täglich

DIY Gartendusche

Für alle, die sich keinen eigenen Pool bauen wollen und die schnelle Abkühlung im eigenen Garten suchen

Bauanleitung DIY- Gartendusche

 

1- Standort festlegen.

2- an den Pfosten die Türbänder anschrauben ( 4 Stk )

3- Die Gegenstücke der Türbänder an den drei Seitensichtwänden montieren.

4- Die 4 Erdhülsen (verzinkt) in den Boden schrauben, dabei auf gleichmäßigen Abstand achten.

5-Nun die Pfosten in die Erdhülsen setzten und verschrauben

6- Nun hängt man die Seitenschutzwände in die Türbänder, die an den Pfosten montiert sind.

Dabei ist darauf zu achten, dass die Pfosten im Lot sind und die Seitenwände im "Wasser" liegen.

7- Als Dachkonstruktion dienen 4 cm starke Latten, die im gleichmäßigen Abstand oben auf den Seitensichtwänden verschraubt werden. Bitte nur Niroster-Schrauben verwenden.

8- Als Bedachung wird eine Bambusmatte zurechtgeschnitten und auf die Dachverlattung gelegt und verschraubt bzw. mit Draht fest verbunden.

9- Jetzt wird aus Holz eine Sandwich-Verbindung für den Rest der Bambusmatte hergestellt. Diese dient als Tür. Die linke Seite wird fest am Pfosten montiert, die rechte Seite bekommt einen Einhängehaken, damit man beim Duschen die Tür auf und zu machen kann.

10- Nun stellt man die Gardena Gartendusche auf, demontiert den Duschkopf und montiert den neuen Regenwaldduschkopf.

11- Jetzt werden die PVC-Holzfliesen verlegt, die tagsüber schon via Sonnenlicht aufgeladen wurden.

12- Lichtschläuche montieren und ................los geht´s mit dem Duschen. Viel Spaß!

Schon gesehen?

Kommentare

Tipp: kabel eins Doku

Facebook