Abenteuer Leben täglich

Ein neues Fernseher-Feeling aufkommen lassen? Kein Problem, mit einer tollen TV-Steinwand können Sie das verwirklichen!

Bauanleitung Wendes: TV-Steinwand

Benötigtes Material (für 6 qm Wand)

  • 7 Aluprofile (C und U)4
  • 4 Rigipsplatten
  • 6 Kartons Steinfliessen
  • Ein Sack Fliesenkleber
  • Ein Sack Spachtelmasse
  • Rigips-Schrauben
  • Rigips-Dübel
  • 6 Meter LED-Stripe

1. Ausmessen und Auswählen:

Die Höhe und Breite der TV-Wand ausmessen und je nach Höhe und Breite des Fernsehers auch die Tiefe der Wand und Größe der Lücke planen. Verkleidung auswählen: Steinfliesen gibt es aus Naturstein oder aus Gips, in verschiedenen Größen, Farben und Stärken. 

2. Profile anpassen:

Als erstes die Aluminium-Profile für die Wand mit einer Metallschere auf das richtige Maß bringen und die oberen, unteren und seitlichen Profile an die Wand schrauben. Die inneren Profile im Gerüst werden erst später fest geschraubt und lassen sich entsprechend der darauf kommenden Rigipsplatten noch verschieben.

3. Rigipsplatten:

Als erstes Platten kürzen: Mit dem Cuttermesser an entsprechender Stelle einschneiden, mit Kraft abknicken und auf der anderen Seite nochmal schneiden. De Platten mit Rigipsschrauben an die Profile darunter bringen.

4. Spachteln und Grundieren:

Für die Spachtelmasse einen halben Sack Fugenspachtel mit drei Liter Wasser vermischen, zwei Minuten warten, durchschlagen und mit dem Spachtel an die Wand bringen. Je nach Temperatur mehrere Stunden trocknen lassen, dann die Wand grundieren und wieder trocknen lassen.

5. Fliessen:

Fliesenkleber mit Wasser vermischen und vermischen. Einen geraden Strich an die Wand bringen – der hilft beim Verlegen zur Orientierung. Die Fliesen lückenlos und im Versatz an die Wand bringen. Je nach Bedarf Fliesen im Freien mit dem Trennschleifer kürzen.

6. Fernseher integrieren:

Der Flachbildfernseher jetzt in der frei gelassenen Lücke an die Wand montieren – dafür gibt es verschiedene Aufhängungen. Bei einer Kabel-Aufhängung lässt sich der Fernseher gut kippen und die Kabel können so auch später noch verbunden werden. 

7. Licht:

Selbstklebende LED-Stripes hinter dem Fernseher und hinter der oberen Kante der Rigipsplatten anbringen, am Ende kürzen und Empfänger für die Fernbedienung anschließen. 

Schon gesehen?

Kommentare

Tipp: kabel eins Doku

Facebook