Abenteuer Leben täglich
Di 01.04.2014, 18:00

Thema u. a.: Oimjakon - Der kälteste Ort der Welt

Mitten in Sibirien, 2.900 km vom Nordpol entfernt, liegt Oimjakon. Weltberühmt wurde der 500-Seelen-Ort wegen der niedrigsten je gemessenen Temperatur aller bewohnten Gebiete: unter minus 70 Grad! Warum leben hier Menschen? Und wie können sie unter so extremen Tiefsttemperaturen arbeiten, zur Schule gehen oder einkaufen? Diesen Fragen geht unser Reporter Igor Rosenfeld nach.

Video zur Episode

Schon gesehen?

Kommentare

Tipp: kabel eins Doku

Facebook