So sieht's aus.

F(r)eier Tag im Frühjahr

Wann ist Vatertag? Damit Sie wissen, wann Sie Spaß haben sollten…

Vatertag ist Feiertag – Sie haben frei und können ohne Rechtfertigung Bier trinken, so viel Sie wollen. Brauchen Sie noch mehr Gründe, um sich das Datum dick und rot im Terminkalender zu markieren? Bleibt die Frage: Wann ist Vatertag eigentlich? „So sieht’s aus“ geht der Frage auf den Grund und gibt Ihnen Tipps, wie Sie aus einem freien Tag gleich vier machen können.

Vatertag: Wann ist Vatertag
© JackF - Fotolia

Vatertag: Ein Anlass, viele Namen

Sie können sich außer Weihnachten und Ihrem eigenen Geburtstag kein Datum merken? Macht nichts, denn dass das auch vielen anderen so geht – dafür sorgen Termine wie Christi Himmelfahrt im (christlichen) Kalender. Doch eines nach dem anderen. Fakt 1: Wann ist Vatertag? Jedes Jahr wann anders. Fakt 2: Vatertag und Christi Himmelfahrt sind nicht das Gleiche, fallen aber beide auf den gleichen Tag. Warum? Unwichtig, wichtig zu wissen aber ist: Christi Himmelfahrt ist seit 1936 ein gesetzlicher Feiertag. Und das bedeutet: Auch am Vatertag muss niemand zur Maloche.

Geklärt wäre damit: Vatertag und Christi Himmelfahrt sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Für den Vatertag selbst allerdings gibt es viele verschiedene Bezeichnungen: Herrentag und Männertag sind die geläufigsten, denn natürlich dürfen nicht nur Väter an diesem Tag feiern.

Wann ist Vatertag?

Sie ziehen jedes Jahr mit Ihren Kumpels um die Häuser, feiern, trinken und genießen es, mal ohne weiblichen Anhang unterwegs zu sein? Gut so. Dazu müssten Sie nur noch wissen: Wann ist Vatertag eigentlich? Das können Sie sich selbst ausrechnen, denn Vatertag und Christi Himmelfahrt fallen immer auf einen Donnerstag – und zwar den 40. Tag nach Ostersonntag. Knappe sechs Wochen nach der alljährlichen Eiersuche heißt es also: Bollerwagen aus dem Keller holen und freie Fahrt voraus! 

Wer nicht mehr weiß, wann Ostern war, dem hilft nur ein Kalender, denn auch das Auferstehungsfest ist jedes Jahr wann anders – nämlich am Sonntag nach dem ersten Vollmond im Frühling. Wer soll da noch durchblicken? Der Vorteil: Frühlingsanfang ist immer am 20. oder 21. März, ein relativ fixes Datum also. Daran können Sie sich orientieren – oder Sie fragen einfach Mutti, denn die weiß schließlich immer, was als nächstes ansteht.

Aus 1 mach 4

„Wann ist Vatertag?“ – steht das erst einmal fest, ist eigentlich alles geklärt. Denn die Frage „was machen?“ stellt sich eigentlich nicht, ist doch die Bollerwagentour seit Jahren gang und gäbe –jedenfalls für die meisten Männer. Tipp: Ob Sie im Trupp von Biergarten zu Biergarten ziehen, mit Ihrem besten Kumpel um einen See wandern oder sich bei schlechtem Wetter im Kollektiv drin vergnügen: Denken Sie daran, sich für den nächsten Tag frei zu nehmen. Erstens: Sie wären ohnehin der einzige, der zur Arbeit geht. Zweitens: Ihr Kater wird vermutlich so groß sein, dass Sie so produktiv wären wie ein schlafendes Faultier. Und drittens: Es ist viel entspannter, mit nur einem Urlaubstag vier Tage am Stück frei zu haben, als sich mit dickem Schädel und einer Aspirin durch den Freitag zu schleppen. In diesem Sinne: Lassen Sie es krache n – wann, wissen Sie ja nun hoffentlich!

Schon gesehen?

Rosins Restaurants

Rosins Rezept: Waldbeereneis

Hausgemachtes Waldbeereneis mit Topfenkuchen auf Schokoladensauce - das ist das Dessert, das die Köche des Alpengasthofs servieren wollen. Die Süßspeise bringt selbst Rosin zum Schmelzen. Doch bei der Zubereitung vergisst der Sternekoch etwas Wich...

Zum Video

Kommentare

TV-Highlight