Presslufthammer statt Meeresrauschen

Wenn Baulärm im Hotel die gewünschte Urlaubsruhe stört.

Baulaerm-Urlaub-dpa-tmn
© dpa/tmn

WELCHE RECHTE HABE ICH BEI BAULÄRM IM HOTEL?

Baulärm stellt eine der erheblichsten Urlaubsbeeinträchtigungen überhaupt dar. Der Urlauber muss eine solche Beeinträchtigung seiner Reise aber nicht klaglos hinnehmen. Schafft der Veranstalter keine Abhilfe, kommt eine nachträgliche Reisepreisminderung in Betracht. Die Höhe der Minderung kann dabei aber nicht schematisch festgestellt werden, sondern hängt immer vom Einzelfall ab. Die Spruchpraxis der Gerichte, insbesondere die "Frankfurter Tabelle", kann dabei lediglich als Richtschnur verwendet werden.

Hat der Reiseveranstalter den Mangel sogar verschuldet, kommt neben der Reisepreisminderung auch Schadensersatz und im Falle erheblicher Beeinträchtigung oder vollständiger Vereitelung der Reise sogar eine angemessene Entschädigung für nutzlos aufgewendete Urlaubszeit in Betracht (§ 651f Abs. 2 BGB).

Nach der Reise sollte sich der Urlauber nicht zu lange Zeit lassen. Minderungs- und Schadensersatzansprüche nach den §§ 651c bis 651f BGB sind nämlich innerhalb eines Monats nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung der Reise gegenüber dem Reiseveranstalter geltend zu machen. Wer diese Frist nicht unverschuldet versäumt, geht leer aus.

Wer unsicher ist, ob ihm Ansprüche zustehen, sollte den Weg zum Anwalt nicht scheuen und sich beraten lassen.

Wer Fragen hat zu den verschiedenen Reisemängeln und den entsprechenden Reklamationsmöglichkeiten und Preisnachlässen kann sich an der Frankfurter Liste orientieren.

Mehr Urlaubstipps der Profis

15.07.2015 11:48
Vorsicht, Langfinger!

Beim Karneval in Rio beklaut: Betrug im Urlaub

Der Karneval in Rio ist nicht nur für Einheimische ein Highlight. Auch viele Urlauber schauen sich das Spektakel gern an. Für Diebe sind die Massen ein gefundenes Fressen. Wie der Betrug auf offener Straße vonstattengeht u...

Mehr lesen

28.08.2015 14:46

Telefonabzocke: Das sind die dreisten Tricks

„Sie haben gewonnen!“ Eigentlich ein Grund zur Freude – nicht aber, wenn hinter dem vermeintlichen Gewinn Abzocke am Telefon steckt. Der vermeintliche Preis: ein Urlaub, ein Auto oder whatever. Wie Sie sich vor Abzocke am...

Mehr lesen

06.07.2015 13:09
Thailand-Urlauber aufgepasst

Abzocke in Bars: 70 Euro für ein Bier!

Wer nach Thailand reist, freut sich auf Sonne, Strand und günstige Lebenshaltungskosten. Dafür ist das Land bekannt. Abzocke in Bars stehen aber auch hier auf der Tagesordnung. Wie Sie sich davor schützen können? Indem Sie...

Mehr lesen

Facebook