So sieht's aus.

Sex auf der Weihnachtsfeier

Wenn Mann im Dezember die Kollegin will

Bei Betriebspartys geht es mit ein wenig Alkohol intus unter Berufskollegen oft heiß her – Sex auf der Weihnachtsfeier ist dabei keine Seltenheit. Auch wenn dabei alle Hemmungen fallen, sollte Mann einige Regeln beachten. Welche das sind, erfahren Sie hier

Sex auf der Weihnachtsfeier
© V&P Photo Studio - Fotolia

Sex auf der Weihnachtsfeier: Stilles Örtchen suchen

Alle Ihre Kollegen sind betrunken, selbst Ihr sonst so steifer Chef lallt nur noch peinliche Details aus seinem Privatleben: Auch wenn die Hemmschwelle, Sex auf der Weihnachtsfeier zu haben, im Laufe des Abends sinkt, sollten Sie sich aufgrund der ausgelassenen Stimmung nicht in Sicherheit wiegen. Es gibt immer einen Kollegen, der noch nüchtern genug ist, um zu realisieren, dass die Sekretärin ihre Fingerfertigkeiten an Ihrem besten Stück unter Beweis stellt. Die Gefahr, dass Ihr Techtelmechtel am nächsten Tag zum Gesprächsthema Nummer eins im Büro wird, ist demnach groß. Einer der wichtigsten Regeln daher: Beim Sex auf der Weihnachtsfeier sollten Sie sich immer ein stilles Örtchen suchen. Im Kopierraum oder auf der Raucherterrasse ist die Wahrscheinlichkeit erwischt zu werden geringer als am Rande der Tanzfläche oder im Flur.

Finger weg von Vorgesetzten!

Es ist weniger der Sex auf der Weihnachtsfeier selbst, der für viele problematisch ist, sondern das Getuschel darüber am nächsten Tag. Haben die Kollegen mitbekommen, dass Sie mit der hübschen Praktikantin auf Tuchfühlung gegangen sind, müssen Sie im Büro mit dem einen oder anderen schelmischen Grinsen rechnen. Haben Sie jedoch etwas mit Ihrer Chefin gehabt, können Sie sich die nächsten Tage und Wochen auf Klatsch und Tratsch einstellen, werden die meisten nun doch glauben, dass Sie vom Boss nun bevorzugt werden. Und von einem Vorgesetzten immer ins Büro zitiert zu werden, um den Liebessklaven zu spielen, wird auch für Sie auf Dauer kein Spaß.

Hatten Sie mit besager Kollegin bereits auf der letzten Weihnachtsfeier ein Techtelmechtel? Dann sollten Sie es sich genauestens überlegen.

Kommentare

Facebook