So sieht's aus.

Frau verführen: So kriegt Mann sie ins Bett

Wecken Sie den Casanova in sich

Mal ganz ehrlich: Spätestens nach dem dritten Date ist es das erklärte Ziel eines jeden Mannes, die Dame ins Bett zu bekommen. Auf welche goldenen Regeln Sie achten müssen, um Frauen verführen zu können, erfahren Sie hier. 

Frauen verführen
Frauen verführen – das ist eine hohe Kunst. Beachtet Mann einige Dinge, erhöht er seine Chancen beträchtlich. © Aarrttuurr - Fotolia

1. Seien Sie keine leichte Beute

Auch wenn Ihr Interesse an der Frau noch so groß sein mag, zeigen Sie es ihr nicht direkt. Geben Sie ihr das Gefühl, das Sie jederzeit zahlreiche andere Frauen verführen könnten – das wird ihren Jagdinstinkt und die Lust der Frau wecken, dranzubleiben.

2. Seien Sie ein Gentleman

Ihre Fantasien mögen schmutzig sein, in der Realität sollten Sie aber Ihre Manieren nicht vergessen. Wer der Frau die Tür aufhält oder den Mantel abnimmt, erhöht die Chancen auf eine heiße Nacht.

3. Frau verführen: Seien Sie gepflegt

Wenn Sie zum Date unrasiert erscheinen, aus jedem Schlupfloch riechen wie ein Schnapsladen und in Jogginghose antanzen, können Sie mit Sicherheit allein nach Hause fahren – und zwar schneller, als Ihnen lieb ist. Denn Frauen verführen können Sie nur mit einem gepflegten Erscheinungsbild .

4. Seien Sie einfühlsam

Ihr Date hat etwas zu erzählen, dann hören Sie ihr zu. Damit suggerieren Sie der Dame, dass Sie echtes Interesse an ihrer Person haben. Frauen verführen: Das heißt auch geduldig sein.

5. Seien Sie Sie selbst

Auswendig gelernte Witze oder Komplimente kommen nie gut an – insbesondere nicht, wenn Sie Frauen verführen wollen. Vertrauen Sie Ihrem Humor und Ihrem Charme. Das wird Ihre Attraktivität steigern, denn Frauen stehen auf Männer, die an sich glauben und spontan reagieren können. 

Erfahren Sie, wie Mann eine Frau nachhaltig beeindruckt!

Kommentare

Facebook