So sieht's aus.

Die besten Stellungen für heißen Autosex

So kommt Mann richtig in Fahrt

Auf den ersten Blick bietet ein Auto nicht viel Platz für ein heißes Liebesspiel – doch der Schein trügt. Mit ein wenig Kreativität sind die Möglichkeiten schier grenzenlos. Hier kommen die fünf besten Stellungen für heißen Autosex.

Autosex Stellungen
Ob auf der Rückbank oder auf dem Vordersitz: Mit dem eigenen Fahrzeug können Sie auch heißen Autosex haben.  © konradbak - Fotolia

Autosex mit Bewegungsfreiheit 

Leiden Sie an Platzangst und wollen trotzdem in den Genuss von aufregendem Autosex kommen? Dann ist die Reiterstellung perfekt für Sie. Legen Sie sich mit aufgestellten Beinen auf die Rückbank und lassen Sie die Frau auf Ihren Sattel!

Gemeinsam am Steuer

Wenn Sie beim Autosex im wörtlichen Sinne das Steuer nicht aus der Hand geben wollen, dann sollten Sie jetzt aufpassen: Einfach auf dem Fahrersitz gemütlich machen, während sie sich mit den Rücken zu Ihnen auf den Schoß setzt.

Spaß auf der Rückbank

Etwas mehr artistisches Können von der Frau ist bei dieser Autosex-Stellung gefragt: Mit gespreizten Beinen liegt sie auf der Rückbank. Sie knien sich vor ihr hin und dringen von vorn in sie ein. Tipp: Legen Sie sich am besten ein Kissen unter die Knie, damit Sie sich diese nicht an der Fußmatte aufschürfen.

Auf den Hund kommen

Auch beim Autosex ist Doggystyle möglich. Um mehr Platz zu schaffen, muss nur der Vordersitz nach vorn gekurbelt werden. So kann sie sich mit dem Bauch nach vorn lehnen und er von hinten in sie eindringen.

"Route 69"

Mit Ihrer Liebesgefährtin können Sie die Rückbank für die Stellung "69" auch länglich nutzen. Sie verwöhnen Sie mit dem Mund und umgekehrt – Autosex, bei dem garantiert jeder auf seine Kosten kommt. 

Weitere skurrile Orte für scharfe Liebesspiele, finden Sie hier.

Kommentare

Facebook