So sieht's aus.

Valentinstag: Sex am Tag der Liebenden

Pralinen, Blumen und Co. mit Hintergedanken

Küssen, kitzeln, kuscheln – das ist was für Softies am Valentinstag. Sex mit der Liebsten dagegen ist für beide wohl das schönste Geschenk, vorausgesetzt Mann strengt sich an. Das Beste: Um die Liebste ins Bett zu bekommen, können Sie auf die klassischen Valentinstagsgeschenke zurückgreifen.

Valentinstag_Sex
Mit Rosen und Dessous als Geschenk macht Mann nichts falsch am Valentinstag. Sex ist da nicht ausgeschlossen. © Laoshi - Fotolia

Bekennen Sie Farbe!

Männer stehen auf schnelle Schlitten, Frauen auf Blumen – erst recht, wenn sie damit ein bisschen angeben können. Schicken Sie ihr über einen Floristen am besten einen großen Blumenstrauß ins Büro, da werden nicht nur die Kolleginnen denken: Was für ein toller Mann. Morgens auf dem Frühstückstisch fällt zwar die Angeberei flach, schön aber findet das trotzdem jede Frau. Wenn Sie jetzt noch rote Dessous schenken, sind Ihre Pläne für den Abend zwar kein Geheimnis mehr, aber sie weiß zumindest, dass diese nicht – wie sonst – erst in der Wäsche landen sollten. Der Vorteil: Sie erfreut sich am An-, er am Ausziehen, vorausgesetzt natürlich, Sie haben die richtige Größe getroffen.

Dessous - da werden Männer schwach. Kein Wunder, dass sich jede Frau, die zarte Wäsche auf ihrer Haut trägt, unwiderstehlich fühlt. Doch wenn es he...

Zum Video

Süßer Valentinstag: Sex bedeutet Verführung

Eine Liebeserklärung in Briefform? Langweilig. Ohne romantische Worte geht es am Tag der Liebe allerdings auch nicht. Die Lösung des Problems: Schreiben Sie, was Sie Ihrer Liebsten sagen möchten, aber nicht mit Tinte auf Papier, sondern mit geschmolzener Schokolade direkt auf Ihren Bauch. Hat sie die Botschaft verstanden, können Sie sie  – ausnahmsweise im wahrsten Sinne des Wortes – direkt vernaschen. Aber bitte die Schokolade vorher nicht zu warm machen, andernfalls können Sie gleich den Arzt rufen, und damit ist kein heißes Rollenspiel gemeint.

Weitere Tipps für den Valentinstag – Sex mal anders

Ja, auch wenn Februar ist, kann es am 14. 02. richtig heiß werden. Ihr Vorteil: Frauen sind am Valentinstag schon von sich aus in romantischer Stimmung. Die Chancen auf Sex stehen also gut, wenn Sie es in Sachen wilde Romantik nicht übertreiben. Mal etwas Neues ausprobieren, das ist völlig in Ordnung, bedeutet das aber, bei Minusgraden im Park um die Ecke Sex zu haben, müssen Sie sich nicht wundern, wenn sie das Weite sucht. Tipp: Etwas Neues ausprobieren können Sie auch zu Hause – an einem Ort, den Sie bisher noch nicht in Betracht gezogen haben – nein, nicht der Keller natürlich. Schauen Sie sich um, stellen Sie ein paar Kerzen auf und legen Sie einige Kissen bereit.

Kommentare

Facebook