Noch nie Sex gehabt? Zeit, das Verpasste nachzuholen

Endlich mehr als Knutschen und Kuscheln

09.09.2015 19:53 Uhr
Wenn Sie verliebte Pärchen sehen, fühlen Sie sich schlecht, denn es erinnert...
© Fotolia

Sie fühlen sich „unnormal“, weil Sie noch nie Sex gehabt haben? Seien Sie beruhigt: Vielen Erwachsenen – auch jenseits der 30 – geht es ebenso. Ist die Abstinenz für Sie kein Problem, gibt es keinen Grund, etwas an der Situation zu ändern, wenn doch, lesen Sie hier, was Sie tun können.

Gründe gibt es viele

Fehlende sexuelle Erfahrungen – darunter leiden viele Männer und Frauen, vor allem wenn sie bereits über 25 sind und noch immer keinen Partner haben. Das Problem: Die Aussichten, allein aus dem Teufelskreis „noch nie Sex“ herauszukommen, sind nicht allzu vielversprechend. Ob durch Schüchternheit, Angst davor, einen Korb zu bekommen, soziale Phobie, wenig Zeit oder verpasste Chancen – die Gründe für die fehlende körperliche Nähe können vielfältig sein. Leiden Sie darunter?

Noch nie Sex gehabt? Das kann Mann ändern

Wie für beinahe alles gibt’s auch für Menschen, die noch nie Sex gehabt haben, Selbsthilfegruppen. Die Bekannteste heißt „Absolute Beginners“. Tipp: Nehmen Sie an einem der Treffen teil und schauen Sie, ob Sie sich im Kreise Gleichgesinnter wohlfühlen. Die Alternative: interaktive Kommunikation im zentralen AB-Forum. Austausch und gegenseitiger Halt sind für viele Mitglieder mittlerweile ein wichtiger Lebensbestandteil. Und vielleicht können Sie ja hier beim Online-Flirt schon eine Frau kennenlernen, ohne sich dafür rechtfertigen zu müssen, noch nie Sex gehabt zu haben.

Doch auch wenn Sie sich gegen eine Selbsthilfegruppe entscheiden – aktiv etwas ändern müssen Sie. Ganz wichtig: eine grundsätzlich offene Haltung gegenüber anderen. Übrigens: Sie haben doch nichts zu verlieren, warum sprechen Sie nicht einfach mal eine Frau an, die Ihnen gefällt, um so als Mann das Flirtzen zu lernen ? Lassen Sie sich dabei gern von einem Kumpel helfen, wenn Ihnen selbst der Mut fehlt.

Facebook