So sieht's aus.

Gewissensbisse nach dem Fremdgehen

Seitensprung beichten oder totschweigen?

Sie haben es getan: Hinter dem Rücken der Partnerin sind Sie mit einer anderen Frau ins Bett gehüpft. Nun stellt sich natürlich die Frage aller Fragen: Den Seitensprung beichten oder lieber keine schlafenden Hunde wecken und schweigen? "So sieht's aus" gibt die Antwort.

Seitensprung beichten oder totschweigen?
Ehrlichkeit mit Konsequenzen: Den Seitensprung zu beichten, kann zur Folge haben, dass Sie anschließend nur noch mit der Hand Ihrer Partnerin sprechen dürfen. © berc - Fotolia

Eine Beziehung sollte nicht auf einer Lüge basieren

Grundsätzlich: Wenn Sie ihr Leben mit einer anderen Person teilen, dann sollten Sie auch keine Geheimnisse vor ihr haben. Wurden Sie für einen Moment aber trotzdem schwach und haben sich auf einen One Night Stand eingelassen, sollten Sie in erster Linie ehrlich zu sich selbst sein. Fragen Sie sich, ob Sie noch ruhig schlafen können und der Partnerin ins Gesicht schauen können. Wenn Sie zwei Mal mit Nein antworten, dann sollten Sie den Seitensprung beichten. Sie werden sehen, dass danach tonnenschwere Steine von Ihrem Herzen fallen.

Seitensprung beichten, bevor Mann verraten wird

Ihre Liebste ist so gut vernetzt, dass keiner Ihrer Fehltritte unbemerkt bleibt? Dann sollten Sie direkt mit der Sprache rausrücken und den Seitensprung beichten. Ist es nämlich die neugierige Freundin der Partnerin, die von der Affäre Wind bekommt und sie ans Tageslicht bringt, stehen die Chancen auf ein Liebes-Comeback schlecht. Auch wenn die Liebste durch Eigenrecherche Ihrem  Fremdgehen auf die Spur kommt , dürfen Sie für Ihre Beichte keine göttliche Gnade erwarten.

Manchmal ist Schweigen doch Gold

Machen Sie sich immer bewusst, dass Sie große Verantwortung übernehmen, wenn Sie fremdgehen. Aktuelle Studien haben nämlich ergeben, dass Menschen, die von ihrem Partner betrogen wurden, ähnliche Symptome zeigen wie Opfer von Misshandlungen. Ist die Liebste ohnehin sehr sensibel und hat schlechte Erfahrungen in früheren Beziehungen gemacht, sollten Sie aus  Rücksicht vor ihren Gefühlen den Seitensprung für sich behalten.

Kommentare

Facebook