So sieht's aus.

Liebesabenteuer zu zweit

Romantischer Urlaub: So klappt die Reise mit der Freundin

Um frischen Wind in die Beziehung zu bringen, hilft es manchmal, dem Alltagstrott zu entfliehen und unerforschte Orte zu erkunden. Ein romantischer Urlaub will jedoch geplant sein. Wie Mann mit der Liebsten magische Momente zu zweit verbringt, lesen Sie hier.

Romantischer Urlaub
Ein romantischer Urlaub tut jeder Beziehung gut. © anyaberkut - Fotolia

Romantischer Urlaub: Wohin eigentlich?

Bevor es in den Flieger geht, sollte der wUrlaub zu zweit ohlüberlegt sein. Ganz oben auf der Planungsliste: das Reiseziel. Mit diesem sollten nämlich beide zufrieden sein. Ballermann? Nein danke – da müssen Sie Ihre Freundin verstehen . Auch bei einer Backpacker-Tour durch Asien sollten Sie sich fragen, ob Ihre bessere Hälfte für ein solches Abenteuer wirklich gemacht ist.

Mit einer Städtereise punkten

Garantiert nichts falsch hingegen machen Sie mit einer Städtereise durch die Metropolen dieser Welt. In London, Paris oder auch Berlin kommen beide auf ihre Kosten – ein romantischer Urlaub ist hier garantiert.

Gemeinsam durch dick und dünn

Das angebliche Vier-Sterne-Hotel ist eine einzige Bruchbude, seit Ihrer Ankunft schüttet es aus allen Kübeln und beim Shopping auf dem Zouk wurden Sie übers Ohr gehauen? Das sorgt für viel Frust im Urlaub – was vor allem auch der Partner zu spüren bekommt, wenn er als Ventil für die miese Laune des anderen herhalten muss. Denken Sie immer daran: Sie machen Urlaub zu zweit, demnach ereilt Sie beide das gleiche Schicksal.

Spannende Erlebnisse schweißen zusammen

Trotzen Sie daher allen Missständen mit Teamarbeit – das stärkt Ihre Beziehung und halbiert bekanntlich das eigene Leid. Und sowieso: Ein romantischer Urlaub soll ja auch die eine oder andere Anekdote liefern. Oder wollen Sie Ihre Freunde später damit langweilen, dass während des Urlaubs nur trauter Sonnenschein herrschte?

Kommentare

Facebook