So sieht's aus.

Die Freundin überraschen

Romantische Überraschung für die Freundin

Frauen sind romantisch, Männer realistisch – so der allgemeine Konsens. Dabei kann Romantik in einer Beziehung wahre Wunder bewirken. Wie Sie Ihre Freundin überraschen? Hier ein paar Tipps.

Romantische Überraschung
© pio3 - Fotolia

Wie viel Romantik braucht eine Beziehung?

Überbewertet und überflüssig? Keinesfalls! Romantik in der Beziehung ist mehr als ein Hobby und eine Sehnsucht der Frauen. Denn sie führt, so eine Studie, nicht nur zu Zufriedenheit beider Partner, sondern auch zu mehr Selbstbewusstsein. Eine romantische Überraschung hin und wieder ist also weder antiquiert noch erlässlich.

Freundin überraschen

Weniger ist mehr und eine kleine Geste besser als große Geschenke – so viel steht fest. Überraschen Sie Ihre Freundin lieber mit einer einzelnen Blume statt mit einem ganzen Strauß, einer kleinen Liebesbotschaft statt einem seitenlangen Brief oder einer Kerze statt einem ganzen Lichtermeer am Abend. Tipp: Eine romantische Überraschung ist besonders romantisch, wenn kein Geburtstag, Jahrestag oder Seitensprung der Anlass ist.

Romantische Überraschung für die Freundin

Hört sie jeden Tag James Blunt auf dem Weg zur Arbeit? Dann überraschen Sie Ihre Freundin doch mit einigen Songs, die sie noch nicht kennt. Einfach auf den MP3-Player spielen und abends auf ihr glückliches Lächeln freuen. Frauen, die gern tanzen oder kochen, erfordern etwas mehr Einsatz – hier tut es leider kein neuer Kochlöffel oder die neuste Tango-CD. Mit einem Koch- oder Tanzkurs können Sie punkten, denn schließlich weiß Ihre Freundin um Ihre linken Hände und Füße und wird die Geste umso romantischer finden.

Mit welchen Kleinigkeiten Sie Ihrer Freundin auch noch eine Freude bereiten können lesen Sie hier.

Kommentare

Facebook