So sieht's aus.

Wie Solo-Männer auch allein Spaß haben

Weihnachten für Singles

Wenn die Familie im Ausland ist und die Freunde die Festtage bei Ihren Liebsten daheim verbringen, ist Weihnachten für Singles oft ein schwieriges Thema. Dabei kann vor allem die Zeit allein sinnvoll genutzt werden. Hier kommen die besten Tipps gegen etwaigen Weihnachtsblues

Weihnachten für Singles
© stokkete - Fotolia

Clubmusik statt Weihnachtsblues

Allein vor dem Fernseher sitzen, Pizza bestellen, im Weihnachtsblues versinken – Weihnachten für Singles ist es nicht wert, in Selbstmitleid zu versinken, denn außerhalb Ihrer vier Wände spielt sich das wahre Leben ab. Erkunden Sie Ihre Umgebung und machen Sie die Heilige Nacht zum Tag. Zahlreiche Clubs bieten gerade zum Fest der Liebe ein Sonderprogramm an, bei der die Wahrscheinlichkeit hoch ist, andere Singles zu treffen. Und wer weiß: Vielleicht kommt Ihre weibliche Tanz-Bekanntschaft am Ende ja auch noch für eine heiße Schokolade mit zu Ihnen.

Weihnachten für Singles: Urlaubs-Tipps

Drei Tage können verdammt lang sein, wenn Mann sie allein zu Hause verbringt – das zumindest ist die pessimistische Sichtweise. Weihnachten für Singles kann aber auch eine Chance sein, das zu unternehmen, wofür Sie sonst keine Zeit. Warum die Feiertage also nicht für einen Urlaub nutzen? Packt Sie beim Anblick weißer Schneeflocken der Weihnachtsblues? Dann flüchten Sie doch in den Süden und schlürfen Sie statt Glühwein Caipirinha am Strand. Möchten Sie im Land bleiben, bietet sich zur Winterzeit auch ein Ski- oder Snowboardkurs an. Auch hier tummeln sich nicht nur Paare und andere Single-Männer – die perfekte Gelegenheit also für einen heißen Urlaubsflirt an kalten Wintertagen.

Falls in der Nähe ein paar Singleparties stattfinden, sollten Sie sich diese jedoch nicht entgehen lassen.

Kommentare

Facebook