So sieht's aus.

Die hohe Kunst der Verführung

Stier-Frau erobern: Flirten und Daten

Stiere sind gefährlich und einschüchternd? Das Tier vielleicht schon, auf eine Frau, die im Sternzeichen Stier geboren ist, trifft das jedoch nicht zu, denn sie sucht in erster Linie eine Schulter zum Anlehnen. Und noch etwas: Wer eine Stier-Frau erobern möchte, sollte sich im Klaren sein, dass sie nicht geeignet ist, um sich die Hörner abzustoßen.

Stierfrau_erobern
One-Night-Stands sind für weibliche Stiere ein rotes Tuch. Wer eine Stier-Frau erobern möchte, braucht daher Geduld und sollte es ernst meinen. © Sergey Nivens - Fotolia

Stier-Frau: So ist sie und das erwartet sie

Sicherheit – das ist der zentrale Gedanke im Leben einer Frau, die zwischen dem 21. April und 20. Mai geboren ist, mitten im Frühling. Kein Wunder also, dass sich die Stier-Frau einen Mann an ihrer Seite wünscht, der sich um sie kümmert und der ihr diese Sicherheit sowohl finanziell als auch auf emotionaler Ebene bieten kann. Fühlt sie sich sicher und hat sie erst einmal Vertrauen gewonnen, fällt es ihr nicht schwer, ihre anfängliche Befangenheit abzulegen und sich fallen zu lassen – und zwar mit Haut und Haaren, vor allem in der Liebe. Dass sie dabei auch noch gut aussieht, liegt an ihrem äußeren Erscheinungsbild und ihrer Ausstrahlung. Beides ist weiblich und sinnlich, gewürzt mit einer Prise Erotik. Und dieses Rezept kennt sie wahrscheinlich selbst am besten, denn Kochen und Backen tut sie ausgesprochen gern und gut.

Stier-Frau erobern: Vom Flirt zum Date

Wer eine Stier-Frau erobern und ein erstes Date mit ihr möchte, muss ihr von der ersten Sekunde an das Gefühl geben, es ernst mit ihr zu meinen. Bei einer Stier-Frau können Sie daher vor allem mit Selbstbewusstsein und Selbstständigkeit punkten. Das heißt nicht, dass Sie beim ersten Treffen gleich Ihren Kontostand offenlegen müssen, ganz nebenbei deutlich machen, dass Sie finanziell auf eigenen Beinen stehen, sollten Sie allerdings schon. Das Gleiche gilt für körperliche Nähe. Schmiegen Sie sich nicht bei der erstbesten Gelegenheit an sie, um zu zeigen, dass Sie eine starke Schulter haben, aber zeigen Sie ihr by the way, dass Sie auch nicht umfallen, wenn sie jemanden zum Anlehnen braucht. Ein Risiko geht eine Stier-Frau nicht gern ein – das macht es schwer, sie zu erobern, ebenso beständig ist sie aber auch, wenn es bei ihr gefunkt hat. Gefühlsausbrüche à la „Das war der beste Sex meines Lebens“ werden Sie bei ihr aber auch in einer Beziehung nicht erleben, denn vielleicht denkt sie nach dem Sex „Wow, er ist ein Gott“, sagen wird sie es jedoch nicht. Doch genau das macht eine Stier-Frau auch so geheimnisvoll.

Wir Sie nicht nur bei Stier-Frauen punkten können, erfahren Sie hier.

Kommentare

Facebook