So sieht's aus.

Flirten auf den ersten Blick

Speed-Date: Flirt-Tipps für Männer

Sie sitzen sich gegenüber und haben nur wenige Minuten, sich näher kennenzulernen, bevor es schon zum nächsten Flirtpartner geht. Ein Speed-Date kann unglaublich aufregend sein – wenn Sie die Spielregeln beherrschen. Hier gibt‘s die besten Tipps zum Flirten auf Zeit.

Speeddatingfragen
Liebe auf den ersten Blick oder ein Flirt zum Vergessen: Wie Ihr Speed-Date abläuft, haben Sie in der Hand! © BlueSkyImages - Fotolia

Speed-Date: Tipps für gutes Zeitmanagement

Beim Speed-Date schlägt das Herz und tickt die Uhr: In der Regel haben Sie fünf bis sieben Minuten Zeit, um die Frau gegenüber kennenzulernen. Setzen Sie sich dabei aber nicht unnötig unter Druck, so viel wie möglich von sich zu erzählen. Im Gegenteil: Aufgrund der Zeitbegrenzung sollten Sie nicht zu weit ausholen, wenn Sie von sich erzählen.

Kurz und gut

Einer der wichtigsten Tipps: Über Job, Hobbys und die eine oder andere Anekdote aus Ihrer Vita sprechen, das genügt vollkommen. Schließlich soll Ihr Gegenüber auch zu Wort kommen. Haben Sie sich die ganze Zeit über nichts zu sagen, auch nicht schlimm – die nächste Dame wartet schließlich schon nebenan.

Der erste Eindruck zählt

Noch wichtiger als bei einer normalen Verabredung , sind die optischen Reize. Denn bei einem Speed-Date können Sie Ihr unrasiertes oder unausgeschlafenes Gesicht nicht durch eine tiefergehende Konversation wettmachen. Insbesondere für Männer sind folgende Tipps wichtig: Zähne putzen, Ihr bestes Parfüm auflegen und die zerzausten Haare von heute Morgen unbedingt kämmen. Vergessen Sie auch nicht zu lächeln, denn die Frau hat nur wenige Minuten Zeit, sich Ihr Gesicht einzuprägen – und kaum jemand erinnert sich an einen Miesepeter.

Kommentare

Facebook