So sieht's aus.

So starten Sie den Internet-Flirt

Online Frauen anschreiben: So geht‘s

Online Frauen anschreiben – das erfordert vielleicht nicht ganz so viel Mut, wie abseits der digitalen Welt eine Dame anzusprechen. Doch können Männer auch hier vieles falsch machen. Worauf Sie beim Flirt auf Facebook, Tinder und Co. achten sollten, erfahren Sie hier.

Frauen_online_anschreiben
Frauen online anschreiben – das ist zwar bequem, die richtigen Wort zu finden aber nicht einfach. © Syda Productions - Fotolia

In sozialen Netzwerken flirten

Frauen anschreiben, aber wie? Jeder kennt es: Sie versenden eine Facebook-Nachricht und prompt erscheint darunter die Meldung "Gelesen am". Warum antwortet sie also nicht, wenn Sie doch ganz offensichtlich mit ihr online flirten möchten? Ganz einfach: weil die Kommunikation im Internet anderen Regeln folgt als im realen Leben.

Der beste Ratgeber, wenn Sie auf den sozialen Netzwerken Frauen anschreiben, ist Geduld. Drängen Sie die Dame nicht zu einer Antwort, indem Sie ihr weitere Nachrichten schicken, die nur Fragezeichen beinhalten – das wirkt aufdringlich und abschreckend. Wenn sich die Frau mit einem Reply Zeit lässt, kann das schließlich auch ein positives Zeichen für Sie sein: Denn offensichtlich ist es ihr wichtig, welche Worte Sie erreichen. Mit derselben Sorgfalt sollten Sie daher auch das Geschriebene lesen und darauf eingehen. So ist der erste Schritt getan.

Frauen online anschreiben 1
Nicht die Geduld verlieren, wenn Sie online Frauen anschreiben – auch wenn sie nicht gleich antworten. Vielleicht haben sie’s gelesen und wollen Sie nur noch ein wenig zappeln lassen... © Fotolia

In Singlebörsen Frauen online anschreiben

Der digitale Markt wimmelt nur so von Anbietern für Partnervermittlungen. Von schnelllebigen Dating-Apps bis hin zu seriösen Singlebörsen finden Männer hier alles, was ihre einsamen Herzen begehren. Viele Herren glauben daher, ihre Erfolgschancen erhöhen zu können, indem sie einen Text verfassen und an alle Portale verschicken. Ein Irrglaube! Das Copy- und Paste-Verfahren klappt bei Bewerbungen im Beruf ebenso wenig wie bei der Kontaktaufnahme im World Wide Web. Setzen Sie also lieber auf Individualität statt auf Einheitsbrei – schließlich gilt es, aus der Masse herauszustechen.

Sie wollen via Tinder Frauen anschreiben? Dann steigen Sie mit einem kurzen Kompliment ein: "Hey, schickes Foto" genügt vollkommen. In Singlebörsen hingegen darf das erste Anschreiben ruhig etwas ausführlicher sein. Erzählen Sie etwas über sich und rücken Sie sich dabei in ein positives Licht, aber ohne ein Märchen oder einen dicken Roman aus der Ich-Perspektive zu verfassen. Beschränken Sie sich lieber auf das Wesentliche. Keine Frau interessiert sich dafür, dass ihre Krabbelgruppe "Glücksbärchis" hieß oder in Ihrer Schultüte einst graue Socken steckten.

Erfahren Sie, wie sie Frauen am besten über Tinder oder Casual-Dating kennenlernen!

Fazit: Wem der Mut oder die Zeit, live auf Brautschau zu gehen, kann auch online Frauen anschreiben – über die sozialen Netzwerke oder gängige Singelbörsen wie Tinder. Doch wie die richtigen Worte finden und dann den Kontakt halten? Tipp: möglichst natürlich und ehrlich rüberkommen und lieber mit einem einfachen Kompliment für ihr Profilbild statt mit ‘nem plumpen Anmachspruch "Hallo" sagen. Hat sie angebissen, heißt das aber noch lange nicht, dass die Sache geritzt ist, denn auch nach der ersten Kontaktaufnahme können Männer noch in viele Fettnäpfchen treten. Wichtig: Beschränken Sie sich beim Flirten auf die wichtigsten Informationen und verlieren Sie sich nicht in Details oder gar haarsträubenden Übertreibungen. Dann haben Sie gute Chancen, bei Tinder und Co. Ihre große Liebe zu finden.

 

Mehr zum Thema Flirten hier:

http://www.sat1.de/tv/akte/video/2013-top-tipps-fuers-online-flirten-clip

http://www.sat1.de/ratgeber/liebe-sex/dating/5-online-dating-geheimnisse-ueber-die-niemand-spricht-100018

http://www.sat1.de/ratgeber/liebe-sex/dating/peinliche-fails-umgehen-der-sms-und-tinder-knigge-102366

Kommentare

Facebook