So sieht's aus.

Darauf sollte Mann achten

No-Gos beim ersten Date

Auch wenn jedes Rendezvous individuell verläuft, gibt es zahlreiche No-Gos beim ersten Date, auf die der Mann achten sollte. Hier kommen die drei schlimmsten Fauxpas, die jede Frau in die Flucht schlagen.

No-gos beim Ersten Date
© Photographee.eu - Fotolia

Geiz ist ungeil!

Beide führen ein tolles Gespräch beim ersten Date, schlürfen am letzten Cocktail, bevor sie entschließen, gemeinsam zu ihr zu gehen. Alles scheint nach Plan zu laufen. Doch dann begeht der Mann das No-Go aller No-Gos und bezahlt nur seine Drinks. Natürlich kann die emanzipierte Frau von heute auch für sich selbst sorgen. Dennoch wird ihre Flirtpartnerin den Satz „Wir zahlen getrennt“ wahrscheinlich als ein Zeichen von Geiz ansehen. Und wer will schon einen Pfennigfuchser daten?

No-Gos beim ersten Date: Der Märchenerzähler und der Stumme

Sie hört Ihnen mit einem anhaltenden Lächeln aufmerksam zu, nickt ganz artig und wirft ab und an ein "Ach, das ist ja interessant!" rein. Spätestens bei solchen Sätzen ist Obacht geboten. Denn oft verbirgt sich hinter dem vermeintlich neugierigen Gesicht die geballte Langeweile. Beim ersten Date sollte der Gesprächsanteil auf beiden Seiten gleichmäßig verteilt sein. Haben Sie eine lustige Geschichte aus der Arbeit erzählt, fangen Sie nicht gleich mit der nächsten an. Lassen Sie sich aber im Gegenteil auch nicht alles aus der Nase ziehen. Ein Flirt ist wie Tischtennis: Es geht immer hin und her. Involvieren Sie die Frau in die Unterhaltung, stellen Sie Fragen und vor allem: Erlauben Sie ihr, auch mal länger zu antworten.

No-Gos bei der Wahl des Outfits

Die Kleiderwahl sollte stets von der Location abhängig gemacht werden, in der die Verabredung stattfinden soll. Geht es in ein feines Restaurant, darf der Mann auch schon mal in ein Sakko schlüpfen. Verabreden sich beide zum Essen in einer Bar, ist ein legeres Outfit angemessen. Mit Jeans, weißem T-Shirt und Sneakers ist Mann immer auf der sicheren Seite. Es gibt jedoch auch grundsätzliche No-Gos beim ersten Date: Sandalen – am schlimmsten noch gepaart mit weißen Tennissocken – gelten überall als Mode-Verbrechen. Achten Sie auch darauf, dass alle Elemente miteinander harmonieren. Ein gepunktetes Hemd und eine karierte Hose sind so passend wie ein Kühlschrank in der Antarktis.

Kommentare

Facebook