So sieht's aus.
Mo 01.02.2016, 20:15

Superman Returns

Rückblende: Eines Tages entdeckt der 15-jährige Clark (Stephen Bender) seine...

Inhalt

Etliche Jahre hat Superman (Brandon Routh) fern der Erde verbracht, und als er schließlich nach Metropolis zurückkehrt, ist nichts mehr so, wie es einmal war: Nicht nur Lois Lane scheint sich damit abgefunden zu haben, dass er nicht mehr da ist - auch die Bewohner der Stadt haben gelernt, ohne ihn zurechtzukommen und allein gegen dunkle Mächte zu kämpfen. Doch so leicht gibt Superman nicht auf: Als Lex Luthor (Kevin Spacey) plant, ihn endgültig zu vernichten, schlägt er zurück ...

Filmfacts

Superman erblickte 1933 als Comic-Figur das Licht der Welt. Die Hefte wurden inzwischen in 25 Sprachen übersetzt und sind in 40 Ländern erschienen. Seit 1941 wurden die Geschichten des unbesiegbaren Welten-Retters über 60 Mal in bewegte Bilder umgesetzt. Die letzte "große" Verfilmung, der nicht weniger als vier Sequels folgten, war 1978 Richard Donners "Superman - The Movie" mit Christopher Reeve als Clark Kent und Marlon Brando als dessen Vater Jor-El. Bryan Singer führte bei dieser Verfilmung nach einem Drehbuch von Michael Dougherty und Dan Harris Regie, in den Hauptrollen brillieren Brandon Routh, Kate Bosworth und Kevin Spacey.

Film Details

  • Land us
  • Länge 140 min
  • FSK ab 12
  • Produktionsjahr 2006

Darsteller

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook